14:09 BAUBRANCHE

Messen: Aus für Habitat Jardin in Lausanne

Teaserbild-Quelle: mitDiasfingsan, Pixabay-Lizenz

Ende nach beinahe 40 Jahren: Die Habitat Jardin in Lausanne findet künftig nicht mehr statt. Dies teilt die MCH Group mit. Besucher- und Ausstellerzahlen sind gesunken.

2018_rose

Quelle: mitDiasfingsan, Pixabay-Lizenz

Nach beinahe 40 Jahren findet die Habitat Jardin nun nicht mehr statt.

Die Messe sei damit einem allgemeinen Trend bei traditionellen Publikumsmessen gefolgt, der vor Jahren besonders in urbanen Einzugsgebieten eingesetzt habe, heisst es weiter.

Für diesjährige Ausgabe der Gartenmesse war ein neuartiges Konzept entwickelt worden. Doch dann machte das Coronavirus den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung: Wegen  des behördlich bedingten Veranstaltungsverbotes konnte das Konzept nicht umgesetzt werden.

In der Folge hat sich laut MCH Group gezeigt, dass im Hinblick auf eine vielleicht mögliche Ausgabe 2021 das Interesse der Branche nicht mehr in dem dafür erforderlichen Ausmass vorhanden ist. Eine vor Kurzem durchgeführte Umfrage bei Ausstellern und Besuchern habe ergeben, dass nicht zuletzt aufgrund der immer noch anhaltenden unsicheren Situation die Teilnahmeabsichten bei einer Austragung 2021 weiter rückläufig sind.

Angesichts dieser Situation entschied man sich, die Habitat Jardin nicht mehr durchzuführen. (mai/mgt)

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.