15:13 BAUBRANCHE

Innovationspark Zürich wächst

Teaserbild-Quelle: zvg

Ein eleganter Holzpavillon soll künftig auf den Zürcher Innovationspark aufmerksam machen: Heute fand die offizielle Aufrichte für den kleinen Bau statt. Zudem können sich bereits erste Unternehmen im Park ansiedeln, wenn auch noch nicht am definitiven Standort auf dem Areal des Flugplatzes Dübendorf.

Der Grund: Damit sich die Firmen im Park einrichten können, muss die entsprechende Umzonung erst noch rechtskräftig sein. Das ist noch nicht der Fall, denn das Dübendorfer Stimmvolk hatte dieser erst vor kurzem bzw. Ende November zugestimmt. Bis es so weit ist, können sich die Unternehmen in den Hallen der Maagelectric beim Bahnhof Stettbach einquartieren, hier stehen rund 400 Quadratmeter Büroflächen zur Verfügung. Niedergelassen habe sich bereits die Firma Matternet aus den USA, die Drohnen für den Warentransport entwickle, heisst es in der Medienmitteilung des Innovationsparks.

Im Holzpavillon, mit dem nun der Park nach und nach Gestalt annimmt, sollen ein öffentliches Café und Ausstellungsräume Platz finden. Des Weiteren ist vorgesehen, dass er auch als Aussichtsplattform dienen kann. Hinter dem Design kleinen Baus stehen das Luxemburger Büro Fat Architects und das Schweizer Holzbauunternehmen Blumer Lehmann. (mai/mgt/sda)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Brun Marti Dytan AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.