09:05 BAUBRANCHE

Implenia schliesst Kauf des Basler Baudienstleisters BAM Swiss ab

Teaserbild-Quelle: Pascale Boschung

Der Baukonzern Implenia hat die Übernahme des Basler Baudienstleisters BAM Swiss vollzogen. Damit werde Implenia zu einem führenden Baudienstleister im Gesundheitswesen in der Schweiz, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. 

Implenia übernimmt damit wie angekündigt die Verantwortung für die laufenden Projekte von BAM Swiss. So werde der Baukonzern nun die termingerechte Planung und Realisierung des Kantonsspitals Aarau aus einer Hand sicherstellen. 

Zudem wird das Projektportfolio um BSSE in Basel – ein Labor- und Forschungsgebäude für Biosystemwissenschaften und Engineering – erweitert sowie um das Projekt Felix Platter-Spital in Basel und ein Studentenwohnheim der ETH in Zürich. 

Zum Übernahmepreis macht Implenia weiterhin keine Angaben. (awp sda) 

Bohrkopf beim Bözberg-Tunnel 2017

Quelle: Pascale Boschung

Veraison und Co. setzten Implenia unter Druck. Im Bild: Bohrkopf beim Bözberg-Tunnel 2017.

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.