10:05 BAUBRANCHE

Grünes Licht für Stadtberner Initiative gegen Autobahn-Ausbau

Teaserbild-Quelle: Astra

Die Stadtberner Stimmberechtigten sollen an der Urne ein Zeichen gegen den Autobahn-Ausbau setzen können. Die Mitglieder des Vereins Spurwechsel haben einstimmig die Lancierung einer Initiative beschlossen.

Visualisierung Astra Umgestaltung Anschluss Wankdorf

Quelle: Astra

Visualisierung: So könnte sich der Autobahnknoten Wankdorf nach Plänen des Astra künftig präsentieren.

Das Begehren trägt den Titel «Verkehrsmonster Wankdorf stoppen – kein Mehrverkehr durch Nationalstrassenprojekte», wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Die Stadt Bern soll verpflichtet werden, sich klar gegen jegliche Ausbauten von Nationalstrassen rund um Bern einzusetzen, welche Mehrverkehr ermöglichen.

In erster Linie ziele die Initiative auf die Haltung des Gemeinderats zur geplanten Umgestaltung des Autobahnknotens Wankdorfs ab, teilte der Verein mit. «Wenn der rot-grüne Gemeinderat die Zeichen der Zeit nicht erkennen will, muss die Stimmbevölkerung die Ausbaupläne stoppen», sagte Vereinspräsident Markus Heinzer.

Lebensqualität in Quartieren steigern

Die Stadtregierung soll gemäss Initiativtext auch sicherstellen, dass durch Projekte wie der «Bypass Bern Ost» die Lebensqualität der Bevölkerung in den betroffenen Quartieren gesteigert werde. Der Siedlungsraum müsse entlastet und die Bevölkerung so gut wie möglich vor Verkehrsimmissionen geschützt werden.

Der Sammelstart ist für Spätsommer oder Herbst geplant. Damit das Begehren zustande kommt, müssen innert sechs Monaten mindestens 5000 gültige Unterschriften vorliegen. 

Wankdorf-Umgestaltung und Bypass Bern Ost

Das Bundesamt für Strassen (Astra) plant eine Umgestaltung des Anschlusses Bern–Wankdorf. Der Knoten ist laut Astra in seiner heutigen Form am Limit. Mit dem gemeinsam mit der Stadt und dem Kanton entwickelten Projekt «Umgestaltung Anschluss Wankdorf» sollen Verkehrsverbindungen entflochten und sichere Verbindungen für den Langsamverkehr geschaffen werden. 

Im Grossraum Bern sind zudem weitere Massnahmen an den Nationalstrassen geplant. Mit dem «Bypass Bern Ost» soll etwa zwischen der Schosshalde und Muri ein Tunnel für die A6 gebaut und die bisherige Autobahn teilweise rückgebaut werden. Die Umgestaltung des Wankdorf-Knotens ist dabei eine der Bedingungen für den Bau des Bypass Bern–Ost. (pb/sda)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Bern?


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Stiftung Campus Sursee

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.