08:11 BAUBRANCHE

Diese Bauprojekte beschäftigen den Kanton Solothurn

Geschrieben von: Stefan Gyr (stg)
Teaserbild-Quelle: zvg

Der Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli baut seinen Produktionsstandort in Olten aus. In Solothurn werden Pläne für eine gut drei Kilometer lange Gondelbahn entlang der Aare geschmiedet. Das Haustechnikunternehmen Meier Tobler will in Oberbuchsiten ein neues Dienstleistungscenter erstellen.

Lindt & Sprüngli Olten Neubau

Quelle: zvg

Der Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli plant in Olten einen Neubau für rund 74 Millionen Franken.

Schoggihersteller Lindt & Sprüngli baut aus

Olten – Der Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat bereits 2019 in Olten für 30 Millionen Franken ein neues Produktions- und Verladegebäude gebaut. Jetzt holt er erneut zu einer grossen Investition aus: Für rund 74 Millionen Franken werden in den kommenden zwei Jahren in einem Neubau zwei neue Kakaomassenlinien eingerichtet. Ebenfalls in einem Neubau wird das dazugehörige Tanklager mit neuer Verladehalle erstellt. Im zweiten Neubau entsteht auch eine neue Werkstatt für Instandhaltungsarbeiten. Zum Projekt gehört zudem ein neues Administrationsgebäude mit Garderoben, Sozialräumen und Labor. Neu erstellt wird auch eine Passerelle. Sie verbindet die Neu- und Altbauten. Laut der Firma weisen die Wachstumsprognosen auf einen steigenden Produktionsbedarf hin. Während heute in Olten täglich maximal 150 Tonnen Kakaomasse hergestellt werden können, ermöglichen die Neuinvestitionen ab 2024 eine tägliche Produktionsspitze von 230 Tonnen.

www.lindt-spruengli.com

Weitere Bauprojekte im Kanton Solothurn


Seewen Schwarzbubenland Solothurn

Quelle: Roland Zumbuehl, CC BY-SA 4.0, Wikimedia Commons

Blick auf Seewen im Schwarzbubenland.

Seewen soll seinen See zurückerhalten

Seewen – In Seewen bestand einst ein zwei Kilometer langer See. Jetzt wird das Gewässer möglicherweise neu angelegt. Ein See gab der Gemeinde Seewen ihren Namen. Das Gewässer war durch einen Bergsturz entstanden. Im 16. Jahrhundert liessen die Einwohner das Wasser des zwei Kilometer langen Sees abfliessen. Die Bevölkerung hatte von den Mückenplagen im Sommer genug. In den vergangenen Jahren gab es in dem 1000-Seelen-Dorf im Schwarzbubenland immer wieder Bestrebungen, den See wieder anzulegen. 2003 sprachen sich 67 Prozent der Einwohner dafür aus, den See neu zu erstellen. Gemäss einer Machbarkeitsstudie könnte das frühere Seegebiet in zwei Monaten aufgefüllt werden. Danach tat sich aber nichts. Gegenwärtig wird in Seewen ein räumliches Leitbild er-arbeitet. Dabei ist der Seewner See wieder zum Thema geworden. Zuerst soll aber die Bevölkerung ihre Meinung äussern.

www.seewen.ch

Weitere Bauprojekte im Kanton Solothurn


Kompetenzzentrum für Technik und Digitalisierung Grenchen

Quelle: zvg

So soll das Kompetenzzentrum für Technik und Digitalisierung beim Südbahnhof von Grenchen dereinst aussehen.

Kompetenzzentrum für Technik

Grenchen – Beim Südbahnhof entsteht ein Kompetenzzentrum für Technik und Digitalisierung. Das Basler Büro Stähelin Partner Architekten AG hat im Wettbewerb für den neuen Campus Technik obenaus geschwungen. Der siegreiche Vorschlag sieht als Schulgebäude einen langen, schmalen Bau entlang der Bahnlinie vor. Später sollen südseitig Wohnbauten hinzukommen. Insgesamt sind fünf Gebäude geplant. Der Campus Technik soll im Sommer 2023 seine Pforten öffnen. Auf einer Fläche von 5500 Quadratmetern werden die Höhere Fachschule für Technik Mittelland (HFTM) und die Ausbildungsräume für Lehrlinge von Swissmechanic Solothurn unter einem Dach zusammengeführt. Finanziert wird der Bau von der Thomke Invest AG. Das Unternehmen wird den beiden Schulen die Räume zu Sonderkonditionen zur Verfügung stellen. Es will damit nach eigenen Angaben einen Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels in den technischen Berufen leisten.

campustechnik.ch

Weitere Bauprojekte im Kanton Solothurn


Gondelbahn Solothurn Aare

Quelle: zvg

Eine neue Gondelbahn soll vom Solothurner Hauptbahnhof über Zuchwil bis zum Attisholz-Areal in Luterbach führen.

Gondelbahn entlang der Aare

Solothurn – Eine Gondelbahn entlang der Aare vom Solothurner Hauptbahnhof über Zuchwil bis zum Attisholz-Areal in Luterbach: Das schlägt der visuelle Gestalter sowie Areal- und Immobilienprojektentwickler Reto Paul Grimm aus Solothurn vor. Er will damit die boomenden Gebiete im Osten der Stadt vom Verkehr entlasten. «Aaregondel» nennt Grimm sein Projekt. 3250 Meter lang, 17 Masten, höchster Punkt 40 Meter über dem Boden, 74 Gondeln, die jede bis zu zehn Personen Platz bietet. Zusammen können sie bis zu 2000 Menschen pro Stunde transportieren. Der Initiant geht von Gesamtkosten von 30 bis 40 Millionen Franken aus. Für die Finanzierung hat Grimm ein Crowdfunding gestartet. Gondelbauer Garaventa hat bereits erste Pläne gezeichnet. Von Naturschutzverbänden hagelt es aber Kritik, weil die Strecke über Naturschutz-gebiete führen würde.

www.aaregondel.ch

Weitere Bauprojekte im Kanton Solothurn


Dienstleistungscenter von Meier Tobler Oberbuchsiten

Quelle: zvg

Visualisierung des neuen Dienstleistungscenters von Meier Tobler in Oberbuchsiten.

Meier Tobler baut neues Dienstleistungscenter

Oberbuchsiten – Das Haustechnikunternehmen Meier Tobler gibt sei-ne Standorte in Nebikon und Däniken auf und baut in Oberbuchsiten für 80 Millionen Franken ein neues Dienstleistungscenter. Bis zum Frühling 2023 soll das Gebäude mit einem Bruttovolumen von 341 700 Kubikmetern fertiggestellt werden. Das neue Dienstleistungscenter soll zum zentralen Standort der schweizweiten Versorgung des Unternehmens werden. Geplant ist ein fortschrittlicher und ökologischer Neubau. Das Gebäude wird in Minergie-P-Standard ausgeführt. Auf dem extensiv begrünten Dach mit einer Fläche von rund 12 000 Quadratmetern wird eine 2-Megawatt-Photovoltaikanlage fünfmal so viel Strom erzeugen, wie das Gebäude selbst braucht. An allen Rampen für die An- und Auslieferung werden Elektro-Lastwagen während des Warenumschlags auch ihre Batterien laden können. Die regenerative Haustechnik auf der Basis von Grundwasser und Solarstrom soll auch als Referenzanlage dienen.

www.meiertobler.ch

Weitere Bauprojekte im Kanton Solothurn


Geschrieben von

Redaktor Baublatt

Seine Spezialgebiete sind politische, rechtliche und gesellschaftliche Fragen sowie Themen der Raumentwicklung.

E-Mail

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.