09:11 BAUBRANCHE

Debrunner-Koenig-Gruppe mit neuem CEO

Teaserbild-Quelle: zvg

Thomas Liner ist seit 1. November mit der Leitung der Debrunner-Koenig-Gruppe in St. Gallen betraut. Er löst in dieser Funktion Philippe Dietziker ab, der Ende Oktober zurückgetreten ist.

Thomas Liner ist seit dem 1. November CEO der Debrunner-Koenig-Gruppe.

Quelle: zvg

Thomas Liner ist seit dem 1. November CEO der Debrunner-Koenig-Gruppe.

Unter der Leitung von Dietziker habe sich die Debrunner-Koenig-Gruppe in den letzten Jahren erfolgreich weiterentwickelt, heisst es in einer Mitteilung. Wegen der hohen Volatilität der Stahlpreise und des verschärften Margendrucks investierte die Handelsgruppe stark in die Digitalisierung und Automatisierung der Prozessketten. Durch den Bau eines modernen Zentrallagers und die Einführung eines integrierten ERP-Systems werde nun die Effizienz weiter gesteigert und das Angebot für die Kunden ausgebaut.

Der 48-jährige Thomas Liner verfügt über eine umfangreiche operative Industrie- und Beratererfahrung. Er arbeitete die vergangenen zehn Jahre bei der Büchi Labortechnik AG, zuerst als Leiter Operations und die letzten acht Jahre als CEO. Während dieser Zeit habe er die Gruppe auf eine höhere Ebene gebracht – insbesondere der internationale Ausbau sowie die Optimierung der Prozesse und Strukturen standen im Vordergrund. Seine berufliche Karriere startete Liner in einem Beratungsunternehmen, wo er während fünf Jahren auch als Partner agierte. Er verfügt über einen Ingenieurabschluss an der ETH und einen MBA der London Business School. (pd)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.