11:05 BAUBRANCHE

Bauregion Wallis: Veränderung wird zur Konstanten

Teaserbild-Quelle: Raumgleiter AG

Die vom Ausbau des Lonzastandorts Visp ausgehende Dynamik erfasst den oberen Kantonsteil. Während die Gemeinden vor der schwierigen Aufgabe stehen, das revidierte Raumplanungsgesetz umzusetzen, soll mit Anpassungen des Steuergesetzes der Wirtschaftsstandort gestärkt werden. Das Coronavirus stellt speziell die Tourismusbranche vor eine harte Bewährungsprobe.

Ibex-Komplex Visp

Quelle: Stefan Schmid

Nach und nach nehmen Fachkräfte im Ibex-Komplex (dunkle Gebäude im Bild) ihre Arbeit auf. Weitere Konzerne planen in der Region Visp den Ausbau der Produktionskapazitäten wie das holländische Unternehmen DSM in Lalden.

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Jetzt einloggen

Sie sind noch nicht Abonnent? Übersicht Abonnemente

Autoren

Redaktor Baublatt

Seine Spezialgebiete sind wirtschaftliche Zusammenhänge, die Digitalisierung von Bauverfahren sowie Produkte und Dienstleistungen von Startup-Unternehmen.

E-Mail

Anzeige

Dossier

Spannendes aus den Baublatt-Printausgaben
© Baublatt

Spannendes aus den Baublatt-Printausgaben

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.