16:07 BAUBRANCHE

Älteste Berner Ziegelei im Ballenberg aufgebaut

Teaserbild-Quelle: Ballenberg

Seit Kurzem ist das Freilichtmuseum Ballenberg in Hofstetten bei Brienz BE um einen seltenen Zeugen ländlichen Handwerks reicher: In der Hauslandschaft Jura wurde die älteste datierte Ziegelei des Kantons Bern aus dem Jahr 1763 wieder aufgebaut.

Beinahe wäre in Péry im Kanton Bern ein historisch wertvolles Gebäude für immer verschwunden. Erst durch ein Abbruchgesuch der ehemaligen Eigentümer wurden die Denkmalpflege und der Archäologische Dienst des Kantons darauf aufmerksam: Es handelt sich um eine Ziegelei aus dem Jahr 1763. Zuerst habe jedoch nicht viel auf das Vorhandensein wertvoller historischer Bausubstanz hingewiesen, heisst es in einer Mitteilung. Als die Untersuchungen aber fortschritten, kamen ein aus mächtigen Jurakalksteinblöcken gemauerter Brennofen und eine Trocknungshalle zum Vorschein. Eine Analyse der Jahresringe im Holz der Halle sowie gefundene Dokumente liessen dann auch die zeitliche Einordnung zu. Es handelt sich um die älteste Ziegelei des Kantons Bern.

Seltener Zeuge eines alten Handwerks

Die Erhaltung des aussergewöhnlichen historischen Baus am ursprünglichen Standort stellte sich als unmöglich heraus. Seine Verortung im Berner Jura sowie die Tatsache, dass die Ziegelhütte ein seltener Zeuge für das ländliche Ziegelhandwerk des 18. und 19. Jahrhunderts ist, riefen das Freilichtmuseum Ballenberg auf den Plan. 500 Natursteine aus Jurakalk und 300 Holzteile wurden schliesslich vor gut einem Jahr abgebaut – und in den letzten Monaten Stein für Stein und Balken für Balken in der Hauslandschaft Jura des Ballenbergs wieder aufgebaut. Eingeweiht wurde das Bauwerk am Freitag.

Die Übernahme, so heisst es in der Mitteilung weiter, habe ein klares denkmalpflegerisches Konzept gefordert. Darin wurde zwischen bestehender Bausubstanz, Ersetzen und Ergänzen nach Befund, Aufbau nach Annahme und das Einfügen neuer Elemente unterschieden. So war es möglich, über dem Brennofen einen hölzernen Turmbau zu errichten; dies in Anlehnung an ein historisches Bild aus dem Jahr 1903. (mt/sda)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.