13:07 VERSCHIEDENES

Videotipp: Ein Weltraum-Blick mit Farbe

Teaserbild-Quelle: Screenshot, Land of Mine/Vimeo

Mit fliessender Acrylfarbe den Blick aus dem Weltraum simulieren: Diese Idee hatte der deutsche Fotograf Roman De Giuli, als ihm klar wurde, dass er die Oberfläche der Erde wohl nie mit eigenen Augen sehen würde.

LAND OF MINE from Roman De Giuli on Vimeo.

«Land of Mine» ist ein experimentelles Kurzvideo mit Nahaufnahmen von fliessender Acrylfarbe auf Papier. Die Idee dahinter: Den einzigartigen Blick auf den Planeten Erde aus dem Weltraum neu zu schaffen. Für den Fotografen De Giuli sehen die Bilder aus dem All oftmals wie abstrakte Kunstwerke aus. Von weit weg zeige die Oberfläche der Erde die Schönheiten ihrer Landschaften, Küsten und Meere in einer perfekten Ordnung.

Für De Giuli sei es die ausdrucksstarke, visuelle Ästhetik der fliessenden Farbe und die kontextuelle Erzählung, die ihn zum Video inspiriert hatten. Mit dem realisieren einer künstlerischen Interpretation wollte er etwas schaffen, was er wohl nie mit eigenen Augen sehen würde: Den Blick aus dem Weltall auf die Erde. (pb)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.