14:52 VERSCHIEDENES

SL warnt vor Gefährdung von Kulturlandschaften durch die Hitze

Teaserbild-Quelle: gemeinfrei, wikimedia

Insgesamt sind sechs Kulturlandschaftstypen wie Moorlandschaften laut Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) besonders vom Wasser abhängig und darum von Trockenstresssituationen bedroht. Die SL fordert entsprechende Massnahmen.

Tourbière des Ponts-de-Martel ist ein Torfmoor im Jura (gemeinfrei, wikimedia)

Quelle: gemeinfrei, wikimedia

Moore dürften im Zuge der Hitze leiden. Im Bild: Tourbière des Ponts-de-Martel, ein Torfmoor im Jura.

Der von der SL entwickelte Katalog der Kulturlandschaften umfasst insgesamt 39 verschiedene Typen, darunter auch Siedlungslandschaften, auf. Diese hohe Vielfalt sei zunehmend durch die Klimaerhitzung gefährdet, warnt die SL. Elf davon sind besonders schutzwürdig, weil sie selten und gefährdet sind. Davon sind wiederum sechs laut unmittelbar vom Wasser abhängig. Lange Trockenperioden und Überhitzungen des Bodens führen verändern auf jenen Flecken Flora
und Fauna, was wiederum auch zu Einschränkungen der landwirtschaftlichen Nutzung führen kann. Konkret geht es dabei um

  • Wildheulandschaften (Nutzungsaufgaben aufgrund mangelnder Vegetationsentwicklung)
  • Moorlandschaften (Austrocknungsgefahr)
  • Kleingewässerlandschaften mit Industrievergangenheit (Verringerung der Wassermengen)
  • Wiesenwässerungslandschaften
  • Hangberieselungslandschaften (Verunmöglichung der traditionellen Bewässerung infolge geringer Wassermengen in den Wasserkanälen)
  • Alleenlandschaften (Absterben der Strassenbäume)


Diese Typen benötigen bedürfen gezielter Massnahmen im hydrologischen Bereich, wie die SL weiter mitteilt. Etwa, in dem Wasser zurück gehalten oder gespeichert wird. Solche Massnahmen seien bereits unter dem Begriff Schwammstadt bekannt, nun brauche  es aber auch Massnahmen für «Schwammlandschaften». Ansonsten drohe ein Verlust kultureller Vielfalt

Während es sich bei Kulturlandschaften um dauerhaft vom Menschen geprägte Landschaften handelt, sind eigentliche Naturlandschaften der Natur seit Langem vorbehaltene Räume, In der Schweiz sind sie hautpsächlich auf das Hochgebirge beschränkt. (mai)


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

my-PV GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.