11:12 VERSCHIEDENES

New York: Das liebevolle X auf dem Times Square

Teaserbild-Quelle: Reddymade

Küsse, Rosen und Heiratsanträge: Am Valentinstag verwandelt sich der Times Square in New York in einen Ort der öffentlichen Liebesbekundungen. Anlässlich dessen wird die berühmte Kreuzung auch zum Zentrum eines Kunstprojekts. Ein überdimensionales X symbolisiert dieses Jahr eine Verbindung von Menschen und Kulturen.

Während rund um den Globus Verliebte im Kerzenlicht speisen und sich einmal mehr ihre Liebe erklären, versammeln sich auf dem Times Square in New York jedes Jahr unzählige Turteltauben und Schaulustige und feiern den Tag des heiligen Valentins. Heuer wird ein grosses X auf den Selfies und Erinnerungsfotos, die dabei unweigerlich entstehen, deutlich hervorstechen: Die x-förmige Skulptur des Architekturbüros Reddymade aus New York hat die elfte "Times Square Valentine Heart Design Competition" gewonnen und ziert nun den ganzen Monat die möglicherweise berühmteste Kreuzung der Welt.

Ort der Begegnung

In die über fünf Meter hohe Skulptur aus Aluminium-Platten sind in der Mitte runde Öffnungen geschnitten, die je nach Blickwinkel eine Herzform ergeben. Die Skulptur erforsche, wie Liebe in Gemeinschaften entstehe, in denen Unterschiede auf Gleichheit treffen. Das X rufe viele Ausdrucksformen von Liebe hervor, teilen die Organisatoren mit. "Menschen mit allen möglichen Hintergründen begegnen sich auf dem Times Square, und das Design von Reddymade bietet ihnen einen Treffpunkt für weiteren Austausch und Verbindung", so Times Square Arts.

https://www.instagram.com/p/BtysbULHPBz/

Die Architektin Suchi Reddy, die Gründerin von Reddymade, spricht von "Zeiten der Fremdenfeindlichkeit und Spaltung von Gemeinschaften auf der ganzen Welt", die zur Idee des X geführt hätten. Der Buchstabe X wird als Zeichen für einen Kuss verwendet und deutet in der Konstellation "XXX" auf einen sexuellen Hintergrund hin. Damit werde die Skulptur dem "Kontext des Times Squares, einer der pulsierendsten Kreuzungen von Mensch, Ort und Kultur, und der XXX-Geschichte des Ortes" gerecht, so Reddy.

https://www.instagram.com/p/Bty4QXtFx-h/

Öffentliche Kunst für die Liebe

Der jährliche Valentinstagswettbewerb lädt Architektur- und Designfirmen dazu ein, Vorschläge für eine öffentliche Kunstinstallation einzureichen, welche die Liebe im Herzen der dynamischen Stadt während des "Monats der Liebe" vermittelt. In Zusammenarbeit mit dem New Yorker Ableger des American Institute of Architects (AIA) kürte Times Square Arts im Herbst letzten Jahres das Siegerprojekt von Reddymade aus insgesamt acht Finalisten.

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Sosag Baugeräte AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.