08:12 VERSCHIEDENES

Badekultur in Baden: Wellness im Museum

Teaserbild-Quelle: Historisches Museum Baden

Manches war zurzeit der Römer in Baden nicht anders als heute: Schon damals entspannte man sich dort im Thermalbad, in 47 Grad warmem, mit Calcium und Sulfaten angereichertemWasser. Wie sich die Badekultur seither gewandelt hat, ist Thema der Sonderausstellung «Badekult. Von der Kur zum Lifestyle» (bis 1. Juni 2020) im Historischen Museum Baden.

Plakat, Thermalbad Baden.

Quelle: Historisches Museum Baden

Vom Wandel der Badekultur von den Römern über die jüngste Vergangenheit bis heute erzählt die Sonderausstellung im Historischen Museum Baden.

Nicht nur Dokumente und Zeitzeugnisse gewähren Blicke in die Geschichte der Wellness-Kultur, sondern auch ein veritables Bad. Der Verein «Bagni Popolari» ist mit dem «Bad zu Raben» früheren Badgasthof Raben am Kurplatz ebenfalls dabei. Er hat dort ein Becken mit echtem, naturbelassenem Thermalwasser eingerichtet. Zum Bad gehört noch eine Kunstausstellung. Wer im Bad vorbeischaut, kann den Besuch mit der Badekult-Ausstellung im Museum kombinieren. (mai)

Weitere Informationen: hmuseum.baden.ch undbagnopopolare.ch

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Rollende Werkstatt Kran AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.