17:06 KOMMUNAL

Leinwand aus 120 Stufen: Eine Treppe für die Kunst in Blois

Teaserbild-Quelle: Ville de Blois wikimedia CC BY-SA 4.0

Die findige französische Stadt Bois verwandelt die Treppe Denis-Papin mehrmals im Jahr in eine Riesenleinwand für lokale Ereignisse. Zu den Motiven zählten unter anderem schon Mona Lisa aus dem Louvre und Lucky Luke.

Hypnotisches Motiv auf Denis-Papin-Treppe in Bois

Quelle: Ville de Blois wikimedia CC BY-SA 4.0

Hier kann man eine leicht hypnotisierende Wirkung nicht leugnen: Das örtliche Museum, das sich auf Magie und optische Illusionen spezialisiert hat, erhielt 2018 zu seinem zwanzigjährigen Bestehen ebenfalls eine sehr spezielle Treppendekoration.

120 steinerne Treppenstufen – das schreckt auch stark motivierte Touristen ab. Nicht so in Blois. Die Treppe Denis-Papin bildet dort den kürzesten Weg, um von der Loire in die Oberstadt zu gelangen. Vor allem aber bietet sie von oben freien Blick auf die tiefer gelegenen Stadtteile und die Brücke über den Fluss, die auf derselben Achse liegt wie die Treppe. 

Die Treppe entstand zwischen 1862 und1865 als Abkürzung für die Fussgänger. Sie sollte eigentlich noch Brunnen und Balustraden bekommen. Beides hat sie bis heute nicht, dafür ein dekoratives rundes Blumenbeet und die Statue des Physikers und Mathematikers Denis Papin, nach dem sie auch benannt ist.

Der Vollständigkeit halber und weil man das vielleicht fürs nächste Kneipenquiz brauchen kann: Papin hat zur Entwicklung von Dampfmaschine, Schnellkochtopf, Kreiselpumpe und U-Boot beigetragen. Sein erster Dampfkochtopf zerbarst allerdings bei der Vorführung. Als Papin dann noch das passende Sicherheitsventil erfand erhielt er 1681 eine Patentschrift für seine Erfindung.

Treppe wird zur Leinwand

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Jetzt einloggen

Sie sind noch nicht Abonnent? Übersicht Abonnemente

Autoren

Regelmässige freie Mitarbeiterin für das Baublatt. Ihre Spezialgebiete sind Raumplanung, Grünräume sowie Natur- und Umweltthemen.

E-Mail

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.