13:15 KOMMUNAL

Fachkräftemangel: Tiefere Hürden für künftige Grundbuchverwalter in St. Gallen

Teaserbild-Quelle: Ricardo Gomez Angel, Unsplash

Die Voraussetzungen zur Prüfung als Grundbuchverwalterin oder Grundbuchverwalter werden im Kanton St. Gallen gesenkt. Zudem wird der Wiedereinstieg erleichtert. Wie der Kanton mitteilt, kommt er damit dem dringlichen Bedürfnis der Gemeinden nach Fachpersonen im Grundbuchwesen nach.

Bis anhin fand die Prüfung zur Grundbuchverwalterin respektive zum Grundbuchverwalter im Kanton St. Gallen alle zwei Jahre statt. Um dem Fachkräftemangel auf den St. Galler Grundbuchämtern entgegenzuwirken, soll die Prüfung  bei genügend Anmeldungen nun neu jährlich durchgeführt werden. Dies teilte der Kanton heute mit. Ausserdem sei es für die Zulassung zur Prüfung keine Voraussetzungen mehr, zuvor die Gemeindefachschule absolviert zu haben. heisst es weiter. Auch ist der Wiedereinstieg ehemaliger Grundbuchverwalterinnen und Grundbuchverwalter in den Beruf erleichtert worden.

Bildung von grösseren Ämtern und regionale Zusammenarbeit

Allerdings vermögen diese Anpassungen laut Kanton den Fachkräftemangel in dieser Berufsgruppe allein nicht zu beheben. Künftig werde mit der Bildung von grösseren Ämtern auch eine regionale Zusammenarbeit der Gemeinden nötig sein. Dies biete den Mitarbeitenden mehr berufliche Perspektiven, eröffne die Möglichkeit von Teilzeitarbeit und verbessere die Stellvertretung in einem Team.

Im Kanton St.Gallen sind die politischen Gemeinden für die Grundbuchführung zuständig. Grundbuchverwalterinnen und Grundbuchverwalter werden vom Gemeinderat gewählt. In diese Funktion können nur Personen gewählt werden, die über einen von der Aufsichtsbehörde ausgestellten Fähigkeitsausweis verfügen. (sda/mai)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

NOE Schaltechnik GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.