13:15 BAUSPASS

Video: Ein elektrisches Haus für die 50er-Jahre-Familie

Teaserbild-Quelle: ArtsyBee, Pixabay-Lizenz / BB

Das „All Electric House“ ist ein Hausfrauentraum: eine vollautomatische Küche für die Dame des Hauses, eine supermoderne Wetterstation für den Gatten und für die lieben Kleinen ein "Learning Center". Davon erzählt ein Werbefilm aus den 50er-Jahren und nimmt damit smartes Wohnen beinahe vorweg.

„Das 'All Electric House' ist ein Haus, in dem Elektrizität alles erledigt“, verspricht der die Westinghouse Electric Company in den 50er-Jahren in ihrem Werbefilm. 1886 gegründet geht es bei dem Unternehmen heute um Kernkraftwerke. In seinen Anfangszeiten hatte es sich als „Westeinghouse Electric Corporation“ vor allem einen Namen mit elektrischer Beleuchtung gemacht.

Licht ist auch eines der Dinge, mit denen das „Total Electic House“ punkten sollte: Der Weg zum Hauseingang erhellt sich Dank Lichtschranke wie durch Zauberhand, sobald Besuch den Vorgarten betritt. Derweil sorgt UV-Bestrahlung im „Gesundheits- und Schönheitszentrum“ des Hauses für "gesunde" Bräune, gleichzeitig zum Zähne-putzen oder aber, wenn sich Hausherrin oder Hausherr auf der elektrischen Massageliege von den Mühen des Alltags erholen.

Weniger Zukunftsmusik, sondern beinahe schon real sind Waschmaschine, Geschirrspüler und Kühlschrank: Mit ausgefeiltester Technik erfreuen sie nicht nur die Hausfrau, sondern lassen auch das Herz der Freundin höher schlagen, die im Werbefilm mit ihrem Gatten zu Besuch ist. Besonders nützlich in der Küche: Keine quälenden Suche mehr nach Inspiration, was denn aufgetischt werden soll, Mikrofilme liefern zahllose Rezepte, in augenfreundlicher Grösse auf einen kleinen Bildschirm projiziert.

Ist das "All Electric House" nur eine Annehmlichkeit für ein paar Wenige? Weit gefehlt! Der Film preist die vielen praktischen Details als erschwinglich für alle an, egal ob grosses oder kleines Budget.

Eigentlich ist dieser vollautomatisierte Wohnvision mehr als ein putzig anmutender Blick in die Zukunft. Ganz weit weg vom Smart Home ist sie nämlich nicht. (mai)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Cosenz AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.