16:07 BAUSPASS

Video: Der Euromast ist in Rotterdam überall

Teaserbild-Quelle: GraphyArchy, eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

Video |  Es spielt kaum eine Rolle, wo man in Rotterdam unterwegs ist. Der Euromast ist allgegenwärtig. Davon erzählt ein witziges Timelapse-Video auf Vimeo von Koen Samson.

Für die internationale Gartenschau Floriade von 1960 errichtet, ist der Euromast nach wie vor eine Touristenattraktion: Vor allem an klaren Tagen ist der Blick vom Aussichtsturm eindrücklich, weil man dann bis ins rund 80 Kilometer entfernte Antwerpen sieht. Neben einem Panoramarestaurant bietet der Euromast weitere Attraktionen, unter anderen können sich Kletterbegeisterte an ihm Abseilen. In Koen Samsons Video erinnern die Kletternden entfernt an aufgeregte Ameisen, die Kreuzfahrtschiffe und Lastkähne, die davor verkehren, wirken wie Spielzeugschiffe.

Schöpfer des Turms ist der niederländische Architekt Huig Maaskamp, der nach dem Zweiten Weltkrieg massgeblich am Wiederaufbau Rotterdams beteiligt gewesen ist. Verschiedene Bauten Rotterdams stammen aus seiner Feder,  etwa das Groothandelsgebouw.  (mai)

Euromast

Quelle: GraphyArchy, eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

Beliebte Touristenattraktion: der Euromast in Rotterdam.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.