08:03 BAUSPASS

Strassentafel-Spass: Baustellen-Männchen mit Grazie

Teaserbild-Quelle: Alexandra von Ascheraden

Keine Strasse ohne ihren eigenen Schilderwald. Manchmal verleitet dieser trotz aller Alltäglichkeit doch zum Schmunzeln, wenn man genauer hinschaut. Wir haben ein paar Beispiele gesammelt.

Blaues Strassenschild

Quelle: tatlina, Pixabay-Lizenz

Mancher pflichtbewusste Verkehrsteilnehmer tut alles, um bloss nicht gegen Regeln zu verstossen. Hier versuchte jemand offenbar vorbildlich, die angegebene Richtung einzuhalten. Manchmal scheitert auch, wer alles gibt.

Strassenschild im See

Quelle: MichaelGaida, Pixabay-Lizenz

Bei anderen Schildern kommt man ohnehin kaum in Versuchung, sie zu missachten.

Strassenschilder in Kopenhagen

Quelle: Alexandra von Ascheraden

Ob es sich bei dieser Beschilderung in einer Stockholmer Seitenstrasse wirklich um ernst gemeinte Signalisation handelt? Oder um das Werk Unsinn treibender Passanten? Oder ist es ist doch ein Kunstprojekt?

Schild an einem Steilhang

Quelle: Alexandra von Ascheraden

Dieses Schild an einem Steilhang an der Doubs im französischen Jura dagegen wurde offensichtlich mit gutem Grund dort platziert. Oder war der Verursacher doch ein ungeschickter Autofahrer? Vorsicht geboten ist in jedem Fall.

Strassenschilder in Schweden

Quelle: Hasselqvist, Pixabay-Lizenz

Ob man von Schildern auch auf die landesübliche Arbeitstechnik schliessen kann? Falls ja, dann arbeitet man in Schweden mit Eleganz und vollem Körpereinsatz…

Baustellentafel in Prag

Quelle: Alexandra von Ascheraden

… im tschechischen Prag dagegen, wie in der Rückenschule gelernt, mit vorbildlich geradem Kreuz und überlegt und systematisch. So sitzt die Frisur auch am Abend noch tadellos – beneidenswerte Eleganz inklusive.

Baustellentafel in Frankreich

Quelle: Alexandra von Ascheraden

In Frankreich geht man die Arbeit ebenfalls engagiert an. Aber wehe, jemand versucht es ohne Helm. Hirnloses Losschaufeln ohne Sicherheitsausrüstung kommt nicht gut und kann den Kopf kosten, wie hier deutlich gezeigt wird.

Verdrecktes Verkehrsschild

Quelle: Rollstein, Pixabay-Lizenz

Auch schon manchmal an verdreckten Verkehrszeichen gerätselt, was es einem wohl sagen wollte? Manche enthüllen ihre Bedeutung frühestens nach dem nächsten Platzregen. Heinzelmännchen wie dieses hier gibt es eindeutig zu selten…

Verblichenes Schild

Quelle: Alexandra von Ascheraden

Und zum Abschluss noch ein Wegweiser mit klarer Botschaft für alle, denen die Orientierung im Leben fehlt. Nicht lange zaudern, einfach machen – hier geht`s lang!

Geschrieben von

Regelmässige freie Mitarbeiterin für das Baublatt. Ihre Spezialgebiete sind Raumplanung, Grünräume sowie Natur- und Umweltthemen.

E-Mail

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.