15:09 BAUPROJEKTE

"WankdorfCity" wächst und wächst

Teaserbild-Quelle: SBB

Berns neues Quartier nimmt weiter Gestalt an: In "WankdorfCity" fahren wieder die Bagger auf. SBB, Mobiliar und die Stadt Bern haben heute den nächsten Ausbauschritt mit einem Spatenstich offiziell begonnen.

Die erste Etappe ist bereits abgeschlossen. So ist auf dem ehemaligen Schlachthofareal ein Dienstleistungszentrum mit rund 4500 Arbeitsplätzen entstanden. Unter anderem befinden sich hier die neuen Konzernsitze von SBB und Post. Jetzt wird Wankdorf City in östlicher Richtung erweitert. Laut Stadtpräsident Alec von Graffenried ist Wankdorf City "ein Meilenstein in der Stadtentwicklung". Hier entstehe ein modernes, urbanes und gut erreichbares neues Stadtquartier.

Zur zweiten Ausbauschritt gehören zwei Projekte: Zu einen erstellt die SBB ein Betriebsgebäude für ihre Informatik, zum anderen ensteht hier der Komplex "Trio" der Mobiliar mit unterschiedlichen Nutzungen.

Im neuen SBB-Gebäude sollen 2020 sollen hier Arbeitsplätze für rund 1800 Angestellte untergebracht werden. Sie sind heute auf fünf Standorte im Raum Bern verteilt. Damit verfolgen die SBB ihren Weg der Standortkonzentration weiter. Zugleich wollen sie die Fläche möglichst effizient auslasten: Wie das Personal am SBB-Hauptsitz sollen auch die Informatiker über keine fixen Arbeitsplätze mehr verfügen

Der Gebäudekomplex "Trio" soll für zusätzliches Leben im Quartier sorgen: Geplant sind nebst Läden und Büros auch 72 Wohnungen, ein Hotel sowie 158 Wohneinheiten für Studenten und Lehrkräfte.

Losinger Marazzi erstellt sowohl das SBB-Gebäude als auch "Trio" erstellen. Das Bauunternehmen hat seinen Hauptsitz ebenfalls im Wankdorf. (mai/sda)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.