13:10 BAUPROJEKTE

Verwaltungs- und Sicherheitszentrum Kaltbach in Schwyz wird konkret

Teaserbild-Quelle: zvg Kanton schwyz

Auf dem Areal Kaltbach in Schwyz soll ein neues Verwaltungs- und Sicherheitszentrum entstehen, in dem auch eine Einsatzzentrale der Kantonspolizeien von Schwyz und Zug untergebracht werden soll. Nun steht fest, wie der Neubau aussehen soll.

Visualisierung Verwaltungs- und Sicherheitszentrum Kaltbach

Quelle: zvg Kanton schwyz

Visualisierung: So soll das neue Verwaltungs- und Sicherheitszentrum Kaltbach dereinst aussehen.

Das neue Verwaltungs- und Sicherheitszentrum Kaltbach wird rund 400 Arbeitsplätzen bieten und in erster Linie als Ersatz für das ehemalige AHV-Gebäude an der Bahnhofstrasse 15 in Schwyz dienen, das am Ende seiner Lebensdauer angekommen ist, wie die Schwyzer Staatkanzlei am Mittwoch mitteilte. 

Mit dem Zentrum sollen mehrere Mietlösungen und Aussenstandorte der kantonalen Verwaltung künftig an einem Ort konzentriert werden. Im Gebäude soll ausserdem auch eine gemeinsame Einsatzleitzentrale der Kantonspolizeien von Schwyz und Zug Platz finden. Zudem steht eine Verlegung der Stützpunktfeuerwehr der Gemeinde Schwyz und des Rettungsdienstes Schwyz nach Kaltbach zur Diskussion. 

Hybridbauweise und Minergie-A-Standard

Der Kantonsrat hatte im November 2021 einem Kredit in der Höhe von 4,8 Millionen für die Projektierung des neuen Zentrums zugestimmt. Daraufhin wurde ein Projektwettbewerb durchgeführt, der nun entschieden ist: Das Projekt «Propeller» des Planungsteams der Sollberger Bögli Architekten AG aus Biel und der Klötzli Friedli Landschaftsarchitekten AG aus Bern konnte sich durchsetzen.

Das Projekt besteche durch seine funktionale Gestaltung sowie seine äussere Erscheinung mit der Eingliederung zum Bestand und ins Landschaftsbild und eine im Vergleich gute Wirtschaftlichkeit, heisst es in der Mitteilung. Der Neubau soll unter Einhaltung des Minergie-A-Standards in Hybridbauweise realisiert werden, bei der ein Leichtbau in Holz mit massiven Bauteilen kombiniert wird. Auf dem Dach ist eine Solaranlage geplant.

Laut Staatskanzlei folgen nun weitere Planungsarbeiten, mit denen auch die Investitionskosten für das Zentrum festgelegt werden sollen. Der Baukredit soll Anfang 2024 dem Kantonsrat unterbreitet werden, ein Bezug des Gebäudes ist im Idealfall auf Ende 2027 vorgesehen. (mgt/pb)

Visualisierung Innenansicht Verwaltungs- und Sicherheitszentrum Kaltbach

Quelle: zvg, Kanton Schwyz

Visualisierung: Im neuen Zentrum sollen mehrere Standorte der kantonalen Verwaltung konzentriert werden. Zudem ist im Gebäude auch eine gemeinsame Einsatzleitzentrale der Kantonspolizeien von Schwyz und Zug geplant.

Situation Verwaltungs- und Sicherheitszentrum Kaltbach

Quelle: zvg, Kanton Schwyz

Situationsplan für das geplante Verwaltungs- und Sicherheitszentrum Kaltbach.


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Schwyz?


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.