15:03 BAUPROJEKTE

Überbauung Taubenloch in Biel: Hotel wird zum Mikroapartment-Haus

Teaserbild-Quelle: Eiffage Suisse

Ursprünglich sollte die Taubenloch-Überbauung in Biel neben 70 Wohnungen auch ein Hotel enthalten. Nun kommt es anders. Bevor das Hotel überhaupt realisiert ist und es seine Pforten öffnet, wird es umgenutzt: zum Wohnhaus mit Mikroapartments. Dies teilt das Projektentwicklungs-, General- und Totalunternehmen Eiffage Suisse AG mit.

Taubenloch-Überbauung (Visualisierung)

Quelle: Eiffage Suisse

Äusserlich soll sich am Hotel, das zum Mikroapartment-Gebäude wird, nichts ändern.

Während international Mikroapartments schon lange im Trend seien, fristeten sie in der Schweiz bis heute eher ein Schattendasein, schreibt Eiffage Suisse in der Medienmitteilung. Dies will das Unternehmen ändern: Auf dem Areal im Quartier Bözingen, unterhalb der Taubenlochschlucht, entstehen anstelle von Hotelzimmer nun 42 Mikroapartments.

Mit einer Wohnfläche von 27 bis 64 Quadratmetern sollen sie den künftigen Bewohnern alle Annehmlichkeiten bieten. Die effiziente Nutzung von privaten und öffentlichen Räumen wie Workspace, Fitnesscenter, Lounge und Gartensitzplatz seien ein zentraler Pfeiler der Reduzierung aufs Wesentliche, heisst es weiter.  Das öffentlich zugängliche Restaurant im Erdgeschoss bleibt bestehen und soll als Begegnungsort dienen. 

 An der äusseren Erscheinung der Gebäude sind keine Anpassungen vorgesehen. Man sei sich der hohen Qualität des Wettbewerbsergebnisses bewusst ist und habe hier keinen Handlungsbedarf.  Die Architektur stammt aus der Feder von Ivo Sollberger und Lukas Bögli aus Biel; Sie hatten 2017 den entsprechenden Wettbewerb gewonnen.

Lediglich unterirdisch sowie in den Grundrisslayouts sind Änderungen vorgesehen. (mai/mgt)


Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.