08:12 BAUPROJEKTE

Videotipp Staumauer Spitallamm: Bauarbeiten legen Winterpause ein

Teaserbild-Quelle: Screenshot, Youtube, Kraftwerke Oberhasli AG KWO

Der Bausaison bei der Staumauer Spitallamm ging Mitte November noch vor dem ersten Schnee termingerecht zu Ende. Die Arbeiten sollten planmässig im Mai 2021 wieder aufgenommen werden. Die Betonarbeiten starten voraussichtlich im Juni.

Ein Video dokumentiert die Arbeiten der Bausaison 2020.

Bei der Staumauer Spitallamm beim Grimselpass ging die zweite Bausaison Mitte November termingerecht und noch vor dem Einzug des Winters zu Ende. Denn auf der herausfordernden Grossbaustelle auf 1900 Meter diktiert die Meteorologie das Bauprogramm. Fertiggestellt werden konnten in diesem Jahr die Fundamente. Die Montage der Mischanlage ist weit fortgeschritten. In der vergangenen Saison wurden zudem bereits Versuche für die Zusammensetzung des Betons durchgeführt. 

Für die Zuschlagsstoffe aufbereitet wird dazu der Fundamentaushub sowie das auf einer Deponie gelagerte Ausbruchmaterial, das in den 70er-Jahren beim Bau des Umwälzwerks «Grimsel zwei» anfiel. In die neue Doppelbogenmauer fliessen insgesamt rund 220'000 Kubikmeter Beton. Die Betonarbeiten starten voraussichtlich nächsten Juni. Die Wiederaufnahme der Bautätigkeit ist für Mai geplant. 

Den Ersatzneubau unmittelbar vor der bestehenden Bogengewichtsmauer nötig gemacht hat eine Bauwerkstrennung. Deren Ursachen gehen auf die Bauzeit der alten Bogengewichtsmauer Ende der 20er-Jahre zurück.

Autoren

Redaktor Baublatt

Seine Spezialgebiete sind wirtschaftliche Zusammenhänge, die Digitalisierung von Bauverfahren sowie Produkte und Dienstleistungen von Startup-Unternehmen.

E-Mail

Anzeige

Dossier

Spannendes aus den Baublatt-Printausgaben
© Baublatt

Spannendes aus den Baublatt-Printausgaben

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.