12:07 BAUPROJEKTE

Polizeizentrum Bern: Köniz legt Überbauungsordnung auf

Teaserbild-Quelle: maaars architektur visualisierungen, Zürich

In Köniz-Niederwangen soll ab 2023 das neue Berner Polizeizentrum gebaut werden. Damit der Kanton Bern das Projekt realisieren kann, braucht es Anpassungen der Überbauungsordnung Juch/Hallmatt. Nun liegen die Pläne bis 27. August öffentlich auf. 

Von der Planung Betroffene können während der Auflagefrist Einsprache einreichen, teilte die Gemeinde Köniz am Mittwoch mit. Inhaltlich geht es demnach um geringfügige Anpassungen: Zwei Baufelder werden zusammengelegt sowie Begriffe und Messweisen an übergeordnetes Recht angepasst. 

Der Standort sei als kantonaler Entwicklungsschwerpunkt (ESP) auch für Köniz von Bedeutung, schreibt die Gemeinde weiter. Aktuell würden nur einzelne Teile des Areals genutzt. Im neuen Polizeizentrum neben der Autobahnausfahrt Niederwangen werden künftig rund 1300 Personen arbeiten. Die Inbetriebnahme ist für 2028 geplant. (sda) 

Weitere Infos: www.koeniz.ch

Visualisierung neues Polizeizentrum Bern

Quelle: maaars architektur visualisierungen, Zürich

Visualisierung des neuen Polizeizentrums Bern.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.