10:40 BAUPROJEKTE

Marina-Projekt: Grüne Uri halten an Volksinitative «Isleten für alle» fest

Teaserbild-Quelle: Isen AG

Die Grünen Uri haben sich gegen das redimensionierte Marina-Projekt des Investors Samih Sawiris in Isleten UR ausgesprochen. Dieses unterscheide sich laut der Partei nur wenig von der Projektidee aus dem Jahr 2022. 

Im Zentrum stünden noch immer ein Yachthafen im Landesinnern, ein Hotel, Appartements und Villen, die den grössten Teil des Jahres leer stünden und vor allem als Kapitalanlage für Vermögende aus dem In- und Ausland dienten, wie die Grünen Uri in einer Mitteilung vom Dienstag schreiben. 

Laut der Grünen handelt es sich beim Vierwaldstättersee um ein Landschaftsschutzgebiet von nationaler Bedeutung. Folglich gehöre auch Isleten dazu. Sie werfen dem Regierungsrat vor, das von ihm in Auftrag gegebene industriegeschichtliche Detailinventar «geheim zu halten». Auch entsprechende Schutzreglemente seien bereits lange fällig. 

Sinnvolle Umnutzung ermöglichen

Weiter bemängelt die Partei fehlende Informationen zu den Kosten einer allfälligen Verlegung der Kantonsstrasse sowie der damit möglicherweise einhergehenden Felssicherungsmassnahmen und der Erschliessung des Deltas mit Wasser- und Abwasserleitungen. 

Die Grünen Uri halten an ihrer hängigen Volksinitiative «Isleten für alle» fest, welche eine sinnvolle Umnutzung der bestehenden Gebäude ermögliche, wie es heisst. Beispielsweise in eine Jugendherberge, ein Hotel oder ein Restaurant. Auch der Campingplatz und der bestehende und geschützte Obstgarten könnten erhalten bleiben. 

Über deren Gültigkeit der Initiative wird die Regierung im August 2024 befinden. Zu einer Abstimmung könnte es voraussichtlich im November kommen. 

Marina-Projekt redimensioniert

Sawiris hat am Montag ein redimensioniertes Marina-Projekt vorgestellt. Um auf mehr Zustimmung in der Bevölkerung zu stossen, hat er den angedachten Projektperimeter um 30 Prozent verkleinert. Unter anderem wurde der Bootshafen um die Hälfte seiner Grösse reduziert. (sda/pb)

Redimensioniertes Marina-Projekt auf Isleten-Halbinsel

Quelle: Isen AG

Visualisierung 2024: Samih Sawiris hat sein Marina-Projekt nach eigenen Angaben redimensioniert. Der Projektperimeter für die Marina wurde um 30 Prozent reduziert.


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Uri?


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Doka Schweiz AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.