10:08 BAUPROJEKTE

Losinger Marazzi baut zentrales Verwaltungsgebäude in Emmen

Teaserbild-Quelle: zvg

Der Luzerner Regierungsrat hat den Zuschlag für das Zentrale Verwaltungsgebäude am Seetalplatz in Emmen vergeben: Der Gesamtleistungsanbieter Losinger Marazzi wird den Neubau realisieren. Das Stimmvolk wird im Herbst 2021 über das Bauprojekt entscheiden.

Visualisierung Zentrales Verwaltungsgebäude in Emmen

Quelle: zvg

Das zentrale Verwaltungsgebäude soll auf kantonseigenem Grund am Seetalplatz in Emmen realisiert werden.

Der zweistufige Gesamtleistungswettbewerb für das Bauprojekt ist damit nun abgeschlossen, wie der Kanton Luzern am Dienstag mitteilte. Mit dem neuen Gebäude sollen die kantonale Verwaltung zusammengezogen, Synergien genutzt und Kosten gespart werden. Realisiert werden soll der Neubau auf kantonseigenem Grund am Seetalplatz in Emmen LU. Für die Einwohner wird es dadurch für einen Grossteil der kantonalen Dienstleistungen nur noch eine zentrale Anlaufstelle geben. 

135 Millionen Franken 

Der Gesamtleistungsanbieter Losinger Marazzi aus der Stadt Luzern hat den Zuschlag für die Projektierung und Ausführung erhalten. Damit konnte sich das Unternehmen im zweistufigen Wettbewerbsverfahren durchsetzen. Die Vergabesumme für das Siegerprojekt «Metropol» beläuft sich auf 135 Millionen Franken. Darin enthalten sind auch Wohnungen in den obersten Stockwerken, Retailflächen sowie ein Polizeiposten. 

Die eingereichten Arbeiten wurden von einem neunköpfigen Preisgericht beurteilt. Die Zuschlagskriterien umfassten Preis, Qualität, Realisierungskonzept sowie Projektorganisation, wie der Kanton weiter mitteilt. Die Erfüllung aller Vorgaben wie Sonderbauvorschriften, Raumprogramm und Kostenrahmen hätte sich für alle Anbieter als schwierig erwiesen. Das Projekt «Metropol» erfülle die Beurteilungs- und Zuschlagskriterien insgesamt am besten.   

Abstimmung im Herbst 2021 

Im neuen Büro am Seetalplatz sollen gemäss Plan 30 Organisationseinheiten mit rund 1300 Mitarbeitern der kantonalen Verwaltung zusammengeführt werden. Gegenwärtig seien diese auf über 30 Standorte in der Stadt Luzern verteilt. Durch das zentrale Verwaltungsgebäude sollen die betriebliche Effizienz gesteigert und die Bewirtschaftungskosten reduziert werden. 

Das letzte Wort wird das Stimmvolk haben: Im Herbst 2021 werden die Stimmberechtigten über das Bauprojekt am Seetalplatz in Emmen richten. Das Zentrale Verwaltungsgebäude soll gemäss Mitteilung im Jahr 2025 bezugsbereit sein. (mgt/pb)

Visualisierung Zentrales Verwaltungsgebäude in Emmen

Quelle: zvg

Losinger Marazzi hat den Zuschlag für die Projektierung und Ausführung des Neubaus erhalten.

Visualisierung Zentrales Verwaltungsgebäude in Emmen

Quelle: zvg

Im neuen Büro sollen 30 Organisationseinheiten der kantonalen Verwaltung zusammengeführt werden.

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.