19:11 BAUPROJEKTE

Verwirrung im Buchladen: Optische Täuschungen für Leseratten

Teaserbild-Quelle: SFAP

Ein Buchladen zum Staunen und Wundern: Wo enden die Regale? Und wo ist oben und wo unten? Dieses Verwirrspiel machen Spiegel und Tapeten möglich.

Zhongshuge-Buchladen in Dujiangyan

Quelle: SFAP

Dank Spiegeln wird das Unten zu Oben.

Sie erscheinen endlos und beinahe surreal: die gigantischen Bücherwände, die unzähligen, in einander verschachtelten Bogen, Kuppeln und Treppen des Zhongshuge-Buchladens in der im Südwesten Chinas gelegenen Stadt Dujiangyan. Allerdings steckt hinter der märchenhaft verwirrenden Architektur nicht der holländische Künstler M.C. Escher, dessen Bildern sie entsprungen sein könnte, sondern das chinesische Büro X1+Living.

Die Architekten haben die Inspiration im Dujiangyan -Staudamm gefunden, der sich – so die Architekten    wie „eine historische Supsttadtmauer“ ausbreite. Allerdings ist wie auch bei den Werken Eschers vieles Illusion: bei genauerem Hinsehen sind die Buchreihen in den oberen Bereichen lediglich Tapeten, und die labyrinthisch anmutenden Gänge machen Spiegel möglich. (mai)

Zhongshuge-Buchladen in Dujiangyanen_a

Quelle: SFAP

Nicht alles ist ein Bücherregal, was wie eines aussieht.

Zhongshuge-Buchladen in Dujiangyan

Quelle: SFAP

Wer den Laden betritt, landet in einem verwirrenden Reich.

Zhongshuge-Buchladen in Dujiangyan

Quelle: SFAP

Blick nach oben oder unten? So klar ist es nicht.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.