09:06 BAUPROJEKTE

Architektur: Projekt von Mies van der Rohe wird nach 70 Jahren realisiert

Geschrieben von: Pascale Boschung (pb)
Teaser-Quelle: Eskenazi School of Art, Architecture + Design, Indiana University. © Hadley Fruits

Die School of Art, Architecture + Design der Universität Indiana wird bald in einen Neubau einziehen, den Mies van der Rohe um 1952 entworfen hat. Der Meister fertigte diesen ursprünglich für ein anderes Projekt auf dem Campus, das aber nie realisiert wurde.

Bau des Gebäudes nach Entwurf von Mies van der Rohe

Quelle: Eskenazi School of Art, Architecture + Design, Indiana University. © Hadley Fruits

Die Eskenazi School of Art, Architecture + Design erhält mit dem Gebäude ein neues Zuhause.

An der Universität von Indiana (UI) in der Stadt Bloomington wird derzeit ein neues Gebäude für die Eskenazi School of Art, Architecture + Design gebaut. Das Spezielle daran: Es wurde vor rund 70 Jahren von Mies van der Rohe entworfen. Ursprünglich war das Gebäude für die Studentenverbindung Pi Lambda Phi Indiana Alpha Theta gedacht gewesen, die von 1928 bis 1959 auf dem Campus tätig gewesen war, aber das Projekt schliesslich aufgegeben hatte.

Nachdem der Bau nie realisiert worden war gerieten die Pläne von Mies van der Rohe für etwa 60 Jahre in Vergessenheit. Zumindest, bis 2013 der ehemalige Student und Mitglied der Pi Lambda Phi, Sidney Eskenazi, den Präsidenten der Universität, Michael A. McRobbie, auf das Projekt des Architekten aufmerksam machte. Dieser spürte das Werk von Mies daraufhin in den Archiven des Kunstinstituts Chicago und im Museum of Modern Art in New York auf.

Ähnlichkeiten zum Farnsworth House

Im Jahr 2019 kündigte die Universität an, das zweistöckige Gebäude mit einer Fläche von 924 Quadratmetern – das van der Rohe zeitgleich mit dem Farnsworth House konzipiert hatte und das diesem bezüglich Design und Material sehr ähnlich ist – nun doch noch zu realisieren. Nachdem McRobbie beim Enkel von Mies van der Rohe, Dirk Lohan, die Erlaubnis für die Verwirklichung des Baus eingeholt hatte, konnten die Bauarbeiten starten.

Die ursprünglichen Entwürfe von Mies van der Rohe sind an heutige Bedürfnisse angepasst worden, wie die Universität mitteilte. Gebaut wird konkret eine rund 18 Meter breite und 42 Meter lange Struktur aus dünnem, weiss lackiertem Stahl. Das zweite Stockwerk wird grosszügig von bodentiefen Fenstern umschlossen und verfügt über ein quadratisches Atrium.

Bau des Gebäudes nach Entwurf von Mies van der Rohe

Quelle: Eskenazi School of Art, Architecture + Design, Indiana University. © Hadley Fruits

Das Design des Bauwerks basiert auf Entwürfen, die Mies van der Rohe um 1952 für ein anderes Projekt auf dem Campus anfertigte.

Enkel kannte Entwurf noch nicht

Ein Grossteil der unteren Ebene wird zum Freien hin offen gestaltet, während die zweite Etage leicht über die Grundfläche hinausragt. Im Inneren sollen Räume für Vorlesungen, Workshops, gemeinschaftliche Bereiche für Studenten sowie Büros Platz finden. Architektonisch habe das Gebäude einen starken Bezug zum Farnsworth House aber auch zu den Massen und Formen vieler von Mies‘ früheren Konzepten für Gebäude am Technologie-Institut in Illinois, heisst es in der Medienmitteilung der Universität.  

Etwas Besonderes ist die Realisierung des Gebäudes auch für Dirk Lohan: «Nachdem ich seit 1957 mit meinem Grossvater zusammengearbeitet habe, dachte ich, ich kenne alle seine Projekte, an denen er jemals gearbeitet hat.» Dieser Entwurf sei ihm bevor ihn die Universität kontaktiert hatte aber noch nicht bekannt gewesen. «Als ich über die Anfrage nachgedacht hatte, kamen seine drei anderen Enkel und ich zum Schluss, dass dies eine wunderbare Bestätigung für Mies‘ Bedeutung als Architekt ist.»

Die Bauarbeiten am neuen, alten Mies-Gebäudes laufen zurzeit noch auf Hochtouren. Kommenden Herbst soll es eröffnet werden.

Bau des Gebäudes nach Entwurf von Mies van der Rohe

Quelle: Eskenazi School of Art, Architecture + Design, Indiana University. © Hadley Fruits

Auf der zweiten Etage weist der Neubau ein quadratisches Atrium auf.

Bau des Gebäudes nach Entwurf von Mies van der Rohe

Quelle: Eskenazi School of Art, Architecture + Design, Indiana University. © Hadley Fruits

Architektonisch hat das Gebäude laut der Universität eine starke Beziehung sowohl zum Farnsworth House, ...

Bau des Gebäudes nach Entwurf von Mies van der Rohe

Quelle: Eskenazi School of Art, Architecture + Design, Indiana University. © Hadley Fruits

... als auch zu den Massen und Formen vieler von Mies‘ früheren Konzepten für Gebäude am Technologie-Institut in Illinois.

Geschrieben von

Redaktorin Baublatt

Zeichnet, schreibt und kreiert gerne. Themenbereiche: Bauprojekte sowohl international als auch regional, News aus Wissenschaft, Forschung, Technik und Design.

E-Mail

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.