13:11 BAUPROJEKTE

75 Einsprachen gegen Bau- und Verkehrsprojekte in Wabern

Teaserbild-Quelle: Bernmobil

Die beiden Projekte «Tram Kleinwabern» und «Sanierung Zentrum Wabern» sind nicht unumstritten. Im Rahmen der öffentlichen Auflage sind insgesamt 75 Einsprachen eingegangen.

Bernmobil-Tram nach Wabern

Quelle: Bernmobil

Die Linie des «Nüni-Tram» soll durch das Projekt bis nach Kleinwabern verlängert werden.

Die Projekte sollen die Erschliessung durch den öffentlichen Verkehr verbessern, den Velo- und Fussverkehr sicherer machen und Wegverbindungen optimieren. Zum einen soll das «Nüni-Tram» bis zur neuen S-Bahn-Haltestelle der BLS in Kleinwabern verlängert werden. Zum anderen soll die Seftigenstrasse im Zentrum von Wabern sanft saniert werden.

Die meisten Einsprachen stammen von Privatpersonen, nur sieben von Institutionen, Organisationen und Parteien. Einwände gibt es vor allem beim Projekt «Tram Kleinwabern».

Die Einsprachen betreffen insbesondere das Temporegime, wie Bernmobil, Kanton Bern und die Gemeinde Köniz festhalten. Sie bilden die Bauherrengemeinschaft der beiden Projekte. Weitere Themen seien der beabsichtigte Landerwerb, der Bauablauf und die Haltestellen-Situationen.

Die Bauherrengemeinschaft prüft nun die Anliegen. Ist keine Einigung mit den Einsprechenden möglich, entscheidet das Bundesamt für Verkehr (BAV) als erste Instanz über die Einsprachen. (sda/kev)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

my-PV GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.