13:10 BAUPRAXIS

Weltrekord im Steinschlagschutz

Teaserbild-Quelle: zvg

Am Montag wurde in Sachen Steinschlagschutz ein Weltrekord aufgestellt: Eine Steinschlagbarriere hielt in Walenstadt die Einschlagenergie von 10'000 Kilojoule. Der Versuch fand im Rahmen der internationalen Konferenz Geo-Summit 2017 statt.

Ein 25 Tonnen schwerer Betonblock wurde aus 42 Metern Höhe auf eine Steinschlagbarriere abgeworfen.

Quelle: zvg

Ein 25 Tonnen schwerer Betonblock wurde aus 42 Metern Höhe auf eine Steinschlagbarriere abgeworfen.

Auf dem Testgelände der Firma Geobrugg in Walenstadt im Kanton St. Gallen fand am Montag ein Weltrekordversuch statt. Wie es in einer Mitteilung heisst, wurde ein 25 Tonnen schwerer Betonblock auf ein Steinschlagschutznetz abgeworfen. Dieses ist 30 Meter lang und sieben Meter hoch und wurde senkrecht an einer Felswand installiert. Aus 42 Metern Höhe fiel der Block und beschleunigte dabei auf 103 km/h. «Mit lautem Krachen fiel er ins Zentrum des Netzes, das den Einschlag erfolgreich aufhielt. Das bedeutet Weltrekord; die magische Marke von 10'000 Kilojoule Einschlagenergie im Steinschlagschutz ist geknackt», schreibt das Unternehmen.

Die neue Barriere soll in den nächsten Monaten gemäss der internationalen Norm ETAG 027 zertifiziert werden und unter dem Namen RXE-10000 ab Frühling 2018 serienreif sein. Eine Schutzbarriere in dieser Grössenordnung könne herkömmliche Schutzdämme, wie sie etwa vor Verkehrswegen errichtet würden, ersetzen. (pd/mt)

Hier finden Sie ein Video des Weltrekord-Versuchs

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.