14:10 BAUPRAXIS

Neue Publikation: Laubholz, ein Hochleistungswerkstoff für den Bau

Teaserbild-Quelle: Hans, Pixabay-Lizenz

Heimische Laubhölzer, vor allem die Buche, sind eigentlich natürliche Hochleistungswerkstoffe, deren konstruktives Potenzial seit einigen Jahren nach und nach erschliesst. Nun legt Lignum eine Publikation zu verklebten Laubholzprodukten für den statischen Einsatz vor.

Buchenwald

Quelle: Hans, Pixabay-Lizenz

Das Holz der Buche ist als Schichtholz besonders stabil.

Die Entwicklung neuer Laubholzprodukte für konstruktive Anwendungen hat in den letzten Jahren laut Lignum eine regelrechte Blüte erlebt. Mittlerweile bieten verschiedene internationale Hersteller Bauprodukte aus Laubholz an, die zunehmend für anspruchsvolle Tragwerke verwendet werden. Ein Beispiel für eine solche Konstruktion ist das sich aktuell in Planung befindende 75-Meter-Holzhybridhochhaus „H1“ der Anlagestiftung Pensimo auf dem Zwhatt-Areal in Regensdorf. Bei dem Projekt ist ein Tragwerk aus Schweizer Buche geplant. Bezogen werden soll das Gebäude 2024.

Brettschichtholz für den Holzbau

Heute werden im Bauwesen vor allem verklebte Holzprodukte verwendet. Sehr häufig kommt Brettschichtholz zum Einsatz. Dieses ist im Vergleich zu Massivholz generell tragfähiger, in seinen Eigenschaften ausgeglichener und daher auch dimensionsstabiler. Vor allem aber ist ein Träger aus Brettschichtholz nicht mehr an die natürlichen Masse eines gewachsenen Baumstammes gebunden, sondern in seinen Dimensionen frei definierbar. Durch diese Vorteile hat sich Brettschichtholz laut Lignum zu einem der wichtigsten Produkte im Holzbau entwickelt.

Neben dem gängigen Nadelholz eignen sich als Ausgangsmaterial für Brettschichtholz auch hiesige Laubholzarten hervorragend. Dies gilt vor allem für die Buche: ETH-Holzbauprofessor Andrea Frangi nennt ihr Holz den ‹Ferrari im Holzbau›, weil Buchenholz ist derart zäh und fest ist, dass damit hochbelastbare Konstruktionen möglich werden, die an die Stelle von Beton und Stahl treten können. Ebenfalls sehr leistungsfähig ist Brettschichtholz aus Esche und Edelkastanie. (Schweizer Hersteller von qualitätsgesichertem Brettschichtholz aus Buche, Esche und Edelkastanie sind auf der Website von Holzindustrie Schweiz www.holz-bois.ch oder auf dem Web-Marktplatz für Schweizer Holz www.lignapool.ch zu finden)

In den letzten Jahren hat die Forschung und Entwicklung von Produkten aus Laubholz für konstruktive Anwendungen deshalb eine regelrechte Blüte erlebt. International bieten mittlerweile verschiedene Hersteller Bauprodukte aus Laubholz an, die zunehmend Verwendung in anspruchsvollen Tragwerken finden. So soll zum Beispiel im 75-Meter-Holzhybridhochhaus ‹H1› der Anlagestiftung Pensimo auf dem Zwhatt-Areal in Regensdorf, das derzeit in Planung steht, ein Tragwerk aus Schweizer Buche zum Einsatz kommen. Bezugsbereit soll das Hochhaus 2024 sein.

Technische Publikation der Lignum

Weil Laubholzkonstruktionen damit künftig zulegen dürfte, gibt Lignum mit Unterstützung des Aktionsplans Holz des BAFU eine umfangreiche Ausgabe zu verklebten Laubholzprodukten für den statischen Einsatz heraus. Dies mit dem Ziel, eine aktuelle Produkteübersicht zu liefern, Bemessungswerte und Einsatzgebiete verlässlich anzugeben sowie einen Überblick über die Anbieter zu geben. Sie konzentriert sich dabei ganz auf Produkte aus der Schweiz, für die detaillierte technische Angaben vorliegen. Eine gute Ergänzung zur neuen technischen Publikation der Lignum liefert die Ausgabe 139/2021 der Bautendokumentation „Holzbulletin“, die fünf aktuelle Laubholzprojekte präsentiert. (mgt/mai)

Lignatec - Verklebte Laubholzprodukte für den statischen Einsatz / Autoren: Prof. Andrea Bernasconi, Dr. Thomas Ehrhart, Markus Eschmann, Prof. Steffen Franke, Dr. Robert Jockwer, Dr. Michael Klippel, Dr. Martin Lehmann, Bruno Maurer, Prof. Bernhard Pauli, Gunther Ratsch, Prof. Christian Rosset, Hansueli Schmid, Wolfram Selter, Thomas Strahm / Herausgabe mit massgeblicher finanzieller Unterstützung des Aktionsplans Holz des Bundesamtes für Umwelt BAFU / 72 Seiten A4, vierfarbig
Bestellbar auf www.lignum.ch/shop

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.