09:11 BAUPRAXIS

Humanoider Roboter aus Japan stellt Trockenbauwände

Teaserbild-Quelle: Video / 産総研広報

Das japanische National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) hat einen humanoiden Roboter entwickelt, der autonom Bauarbeiten verrichten kann. Ein kurzes Video zeigt, wie der aktuelle Prototyp «HRP-5P» selbständig Trockenbauwände montiert.

https://www.youtube.com/embed/ARpd5J5gDMk?autoplay=0&start=0&rel=0


Der von japanischen Forschern entwickelte Roboter wurde auf den Namen «HRP-5P» getauft und verwendet Umgebungsvermessung, Objekterkennung und Bewegungsplanung zur Durchführung der Bauarbeiten. Er ist 101 Kilogramm schwer,rund 1,8 Meter gross und kann bereits Trockenbauwände stellen. Ein kurzes Video des japanischen AIST zeigt, wie er Gipskartonplatten aufstellt und diese anschliessend verschraubt. Gegenwärtig ist der aktuelle Prototyp dabei aber noch etwas langsam und starr unterwegs.

Gemäss dem Forschungsinstitut steht hinter der Entwicklung ein Sozialer Hintergrund. Denn die japanische Bevölkerung überaltere deutlich und das Land scheue Zuwanderung. In der Folge bestehe in der Bauindustrie ein zunehmender Mangel an Arbeitskräften. Der neu entwickelte Roboter soll diesen Mangel in naher Zukunftausgleichen und die fehlenden Fachkräfte ersetzen.Zusätzlich soll der mechanischeHelfer bei gefährlichen Umgebungen zum Einsatz kommen, um die Risiken für Menschen zu minimieren.

Der «HRP-5P» soll nun als Entwicklungsplattform dienen, um zusammen mit Industriepartnern an der Weiterentwicklung humanoider Roboter zu arbeiten. Laut dem Forschungsinstitut bestünde hierbei auch Potenzial im Flugzeug- und Schiffbau. (pb)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

MC-Bauchemie AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.