15:01 BAUMARKT

Temperaturunterschiede auf einen Blick

Teaserbild-Quelle: Robert Bosch AG

Klarheit schaffen von der Bestandesaufnahme bis hin zur Dokumentation – mit Hilfe der Wärmebildkamera «GTC 400 C Professional» von Bosch arbeiten Handwerker auf der Baustelle effizient und zeitsparend. Heizkörper und Fussbodenheizungen auf gleichmässige Erwärmung prüfen, Überhitzungen in Elektroinstallationen erkennen oder Wärmebrücken und Quellen für Zugluft finden – all das ist mit der Wärmebildkamera einfach erledigt.

Quelle: Robert Bosch AG

Wärmebildkamera von Bosch.

Die «GTC 400 C Professional» ist mit einem WLAN-Modul ausgestattet, mit dem das Gerät einen eigenen WiFi-Hotspot aufbaut. Anwender können ihr Smartphone oder Tablet mit dem Gerät verbinden und die Wärmebilder inklusive Messdaten in die «Measuring Master»-App von Bosch importieren.

Mit einem weiten Blickfeld von 71 Grad bietet die Wärmebildkamera selbst bei kurzer Distanz zum Objekt einen grossen Bildausschnitt. In den gespeicherten Wärmebildern mit einer Auflösung von 160 × 120 entspricht jeder der 19 200 Pixel auf dem 3,5-Zoll-Display exakt einem Messpunkt und liefert ein detail- und aufschlussreiches Wärmebild. Dank der hohen thermischen Sensitivität können selbst kleinste Temperaturunterschiede dargestellt werden.

Die Bedienung ist selbsterklärend. Per Knopfdruck lässt sich beispielsweise die Bild-in-Bild-Funktion aktivieren. Sie zeigt das Wärmebild im Kontext des Originalbildes, wodurch sich Messungen einfacher zuordnen und lokalisieren lassen. Für den Einsatz auf der Baustelle verfügt das Gerät zudem über den Staub- und Spritzwasserschutz IP 53.

Tel. 0844 44 44 41
www.bosch-pt.ch

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.