13:08 BAUMARKT

Neue Gesteinsbrecher im Doppelpack im Einsatz

Teaserbild-Quelle: Gipo AG

Als Pionier hat die Hagedorn AG mit Hauptsitz in Meilen ZH bereits vor rund vier Jahrzehnten mit der Aufbereitung von Recycling-Baustoffen begonnen. Mit zwei neuen Gesteinsbrechanlagen des Herstellers Gipo kann das Unternehmen jetzt seine Kompetenz und Kapazität weiter steigern.

Quelle: Gipo AG

Die leistungsstarke Anlage «Giporec R 130 FDR Giga DA» ist seit Juni 2017 auf dem Aufbereitungsplatz in Reichenburg im Einsatz. Mitte Mai ging auf dem Werkhof in Pfäffikon SZ die «Giporec R 90 FDR Giga» als Ersatz für eine ältere Anlage in Betrieb. Die Gipo AG konnte diese Anlage nach der im März erfolgten Bestellung bereits Mitte Mai übergeben.

Das seit über 80 Jahren bestehende Familienunternehmen Hagedorn AG ist mit 230 Mitarbeitenden im traditionellen Tief- und Strassenbau tätig. In Pfäffikon und Reichenburg werden die während der Bautätigkeit anfallende Materialien wie Mischabbruch, Fels, Ausbauasphalt oder Beton zu hochwertigen Baustoffen weiterverarbeitet. Diese finden vorwiegend als Koffermaterial, in der Betonherstellung und als Strassenbaumaterial Verwendung. Nachdem die alte Anlage auf dem Aufbereitungsplatz Reichenburg überzeugt vor allem durch einen deutlich geringeren Kraftstoffverbrauch. Zudem verfügt sie über eine höhere Produktionsleistung und einen innovativen Magnet-Eisenaustrag in Längsrichtung. Tel. 041 874 8110 www.gipo.ch ersetzt werden musste, fiel der Entscheid erneut zugunsten des Herstellers Gipo.

Als einheimisches Unternehmen hat sich Gipo in den vergangenen Jahren bewährt und zeichnet sich durch einen guten Service- und Ersatzteildienst aus. Die raupenmobile Prallbrechanlage mit Siebeinheit Typ «Giporec R 130 FDR Giga DA» überzeugt vor allem durch einen deutlich geringeren Kraftstoffverbrauch. Zudem verfügt sie über eine höhere Produktionsleistung und einen innovativen Magnet-Eisenaustrag in Längsrichtung.

Tel. 041 874 8110
www.gipo.ch

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.