09:07 BAUBRANCHE

Zugspitze: Weltrekord-Stütze ist montiert

Die Eibsee-Seilbahn auf die Zugspitze wird dereinst die längste Seilbahn der Welt sein. Kürzlich wurde ihre einzige Stütze montiert. Mit einer Höhe von 127 Metern ist sie die höchste der Welt. Errichtet wurde sie von Seilbahnhersteller Garaventa aus Rotkreuz ZG.

Ende Jahr wird sie eröffnet, die Weltrekord-Seilbahn auf die Zugspitze in Grainau. Während der letzten zwei Monate haben laut einer Mitteilung elf Monteure der Garaventa AG die Stütze errichtet. Sie ist 127 Meter hoch und 420 Tonnen schwer. Insgesamt 18 LKW-Transporte seien nötig gewesen, um die 1100 Einzelbauteile und 9500 Schrauben zur Baustelle zu bringen. Nun beginnt der rund achtwöchige Seilzug der vier Tragseile, die ein Gewicht von jeweils 153 Tonnen auf die Waage bringen.

Die Arbeiten an der Berg- und der Talstation laufen auf Hochtouren. Die Fortschritte seien beachtlich, schreibt die bayrische Zugspitzbahn Bergbahn AG, die die 50-Millionen-Bahn betreibt. Im Tal stünden zurzeit hauptsächlich Innenarbeiten auf dem Programm, während am Berg die Montage des Stahlbaus für die Erweiterung des Gipfelgebäudes ausgeführt würden. (mt/pd)

Ähnliche Artikel zum Thema:

50 Millionen Euro für die längste Seilbahn der Welt

Schweizer Firma baut höchste Seilbahnstütze der Welt

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.