08:54 BAUBRANCHE

Weko weitet Untersuchung im Neuenburger Baugewerbe aus

Teaserbild-Quelle: wal_172619 / pixabay.com / public-domain-ähnlich

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) weitet eine Untersuchung im Hoch- und Tiefbaugewerbe im Kanton Neuenburg aus. Im Visier sind nun 19 Unternehmen, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst. Als die Untersuchung im letzten November eröffnet worden war, war erst von drei Firmen die Rede gewesen.

Es bestehe der Verdacht, dass die Unternehmen ihre Offerten und Preise während mehreren Jahren für Beschaffungen der öffentlichen Hand und Privaten koordinierten, so die Weko. Potenziell betroffen seien rund 100 Ausschreibungen im Tief- und Hochbau aus den Jahren 2013-2023. Es seien nun erneut Hausdurchsuchungen bei mehreren Unternehmen durchgeführt worden. 

Mit baldigen Resultaten sei aber nicht zu rechnen. Eine Untersuchung dauere in der Regel drei Jahre. Für die Unternehmen, welche in der Mitteilung namentlich genannt werden, gelte die Unschuldsvermutung. Darunter sind auch bekannte Namen wie Implenia, Marti und Facchinetti. 

Konkret gehe es im Fall um mögliche Submissionsabreden. Um solche handle es sich, wenn sich Firmen untereinander absprächen, zu welchem Preis sie offerieren und wem sie einen Beschaffungsauftrag zuteilen wollten. Submissionsabreden erhöhten die Preise, machten Unternehmen ineffizient und wirkten innovationshemmend, so die Weko. Sie belasteten damit die Wirtschaft und die öffentliche Hand. (awp sda)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Cosenz AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.