20:09 BAUBRANCHE

Q3 2016: Zwischenhoch schwächt sich ab

Teaserbild-Quelle: MichaelGaida / pixabay.com

Die Weltwirtschaft wächst nur schwach. Im September korrigierte die Welthandelsorganisation (WTO) ihre Wachstumsprognose für den Welthandel von 2,8 auf 1,7%. Damit dürfte erstmals seit 2001 der internationale Handel langsamer wachsen als das globale Bruttoinlandprodukt (BIP), das gemäss dem Internationalen Währungsfonds (IMF) 2016 nur schwach um 3,1% und 2017 um 3,4% steigen soll. Diese Prognose stellte der IMF im Juli nach dem Brexit-Entscheid und passte damit seine Einschätzung innerhalb von eineinhalb Jahren zum fünften Mal nach unten an.

Drohende Stagnation

Die Hoffnung auf ein kräftigeres Wachstum der Weltwirtschaft schwindet. Die Gründe dafür sind vielfältig: Zunächst ist die amerikanische Wirtschaft nicht in einer wirklich robusten Verfassung. Zwar vermeldet das Arbeitsministerium seit längerem, der Arbeitsmarkt erhole sich. Doch die Produktivität der Wirtschaft und damit auch die Unternehmensgewinne sinken. Entsprechend zögerlich investieren amerikanische Firmen in ihren Betrieb, so dass die Konjunktur fast ausschliesslich vom Konsum getragen wird. Die Wirtschaftsleistung der USA soll nach Schätzung des IMF 2016 um magere 1,6 und 2017 um 2,2% zunehmen. (Urs Rüttimann)

Interessieren Sie sich für ein Baublatt-Abonnement?

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Jetzt einloggen

Sie sind noch nicht Abonnent? Übersicht Abonnemente

Anzeige

Quartalsberichte

Anhand von Baugesuchen und der Summen geplanter Hochbauprojekte oder weiterer Daten, die von der Docu Media Schweiz GmbH systematisch erfasst werden, bieten die Quartalsberichte statistische Analysen zur regionalen Bautätigkeit in der Schweiz und in einzelnen Marktsegmenten. Gegenstand der Baublatt-Analyse bilden auch Hintergrundinformationen zur konjunkturellen Entwicklung in den wichtigsten Industrieländern.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.