12:58 BAUBRANCHE

Neue Querspange Netstal sorgt für mehr Verkehr auf Landstrasse

Teaserbild-Quelle: Toneatti AG

Ende November wurde mit der Querspange Netstal in Glarus eine neue Verbindungsstrasse eröffnet. Diese verursacht nun aber mehr Verkehr auf der Landstrasse. Nach Beschwerden will der Regierungsrat nun mögliche Verbesserungen prüfen. 

Querstange Netstal Gemeinde Glarus vor Eröffnung

Quelle: Toneatti AG

Die Querspange Netstal kurz vor der Eröffnung am 28. November 2023.

Für 18 Millionen Franken wurde in der Gemeinde Glarus mit der Querspange Netstal eine neue, 650 Meter lange Verbindung gebaut. Diese schafft im Norden von Netstal eine Verbindung von der Landstrasse zur Netstalerstrasse und überquert dabei die Eisenbahnlinie sowie die Linth.

Am 28. November wurde die neue Strassenverbindung eröffnet und für den Verkehr freigegeben. Wie der Glarner Regierungsrat am Mittwoch mitteilte, verursacht die neue Querspange nun aber mehr Verkehrsstau auf der Landstrasse.

Beschwerden und Petition eingegangen

Die bereits bekannte zeitweise Verkehrsüberlastung habe sich seit Eröffnung vor allem im Feierabendverkehr deutlich akzentuiert. So hätten sich die Wartezeiten im Stau verlängert und es gebe Reklamationen. Unter anderem sei eine Petition eingegangen, heisst es.

Der Regierungsrat nehme die Beschwerden ernst und bedauere die Probleme. Er will schnell und zielgerichtet eine Verbesserung erreichen. Aktuell werden dafür die Verkehrsströme gemessen und analysiert. Bis Ende Januar 2024 soll belastbares Datenmaterial vorliegen.

Parallel dazu wird der Regierungsrat gemäss Mitteilung mögliche Anpassungen im Verkehrsregime prüfen. Geeignete Massnahmen sollen danach zeitnah umgesetzt werden.

Start durch Wintereinbruch erschwert

Die Eröffnung der Querspange Netstal wurde bereits in den ersten Tagen vom Wintereinbruch erschwert, hält der Regierungsrat fest. Der Erfahrung nach könne es zudem nach dem Bau von Strassenprojekten oder Änderungen am Verkehrsregime am Anfang oft zu Verkehrsproblemen wie Stau kommen.

Weiter sollte laut Regierungsrat bei den Überlegungen auch der Ausbau der Netstalerstrasse berücksichtigt werden, deren Bauarbeiten voraussichtlich Anfang Februar starten. In die Planung miteinbezogen sind die Hauptabteilung Mobilität und Tiefbau des Kantons Glarus, die Kantonspolizei, die Gemeinden sowie das Astra(mgt/pb)

Querspange Netstal Gemeinde Glarus

Quelle: DBU

Die Querspange Netstal führt unter anderem über die Linth.

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Trimble Schweiz GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.