08:08 BAUBRANCHE

Netzwerk der Flughafenregion Zürich: FRZ-Angebote markant erweitert

Autoren: Ben Kron (bk)
Teaserbild-Quelle: FRZ Flughafenregion Zürich

In weniger als zehn Jahren ist die Organisation «FRZ Flughafenregion Zürich» (FRZ) zur zentralen Anlaufstelle geworden für Unternehmen, die sich rund um den Flughafen ansiedeln wollen. Vor allem ist FRZ auch ein Netzwerk von 650 Firmen diverser Branchen aus der näheren und weiteren Flughafenregion. Das Dienstleistungsangebot wurde jüngst nochmals erheblich ausgeweitet.


Um die Interessen der Player rund um den Flughafen zu bündeln, wurde 2011 die FRZ Flughafenregion Zürich gegründet. Die Organisation setzte sich «die Bildung einer Community in der Flughafenregion und die Förderung der Netzwerkpflege unter den Mitgliedern sowie speziell zwischen Wirtschaft und Politik» zum Ziel, wie aus dem ersten Jahresbericht hervorgeht.

Die FRZ ist seit der Gründung rasch gewachsen und vernetzt heute rund 650 Unternehmen aus 100 Gemeinden, die zusammen über 200 000 Arbeitsplätze anbieten. Die Mitgliederliste umfasst Unternehmen jeglicher Grösse und Branche, Banken und Versicherungen ebenso wie Firmen der Industrie und ICT (Information Communication Technology), Bauunternehmen und Handwerker, Handelsunternehmen und Hotels sowie diverse weitere Dienstleister. Auch zwölf der umliegenden Städte und Gemeinden sowie 20 weitere Vereinigungen sind in der FRZ vertreten.

Unter dem Slogan «Wir bewegen und bewirken» organisiert das Wirtschaftsnetzwerk pro Jahr über 30 hochkarätige Veranstaltungen mit einem starken Bezug zur Flughafenregion. Sie sind Informations­anlass und Networking-Event für die Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung in einem.

Eine weitere zentrale Aktivität der Organisation FRZ Flughafenregion Zürich ist die Standortförderung. Wer sich rund um den Flughafen ansiedeln will, kann diverse Dienstleistungen beanspruchen: Hilfe bei der Selektion einer Liegenschaft, Bereitstellung von Daten und Fakten für Entscheidungsprozesse, Beratung bei weitergehenden Fragen zur Region und nicht zu vergessen die Vermittlung von möglichen Partnern im Netzwerk.

«Wir verstehen uns als hoch effektive Marketing-Organisation für unsere FRZ-Members und den Standort. Wir haben die Kommunikation und Digitalisierung auf allen Ebenen beschleunigt», erklärt Peter Arnold von der FRZ-Geschäftsstelle, zuständig für Business Development & Communications. So wurden die Medienpartnerschaften erheblich ausgebaut.

Die Stimme von FRZ wird ebenso auf den digitalen Netzwerken gehört. Vor kurzem wurde das Rebranding abgeschlossen: Das Resultat ist eine starke Marke, welche sowohl dem Wirtschaftsstandort als auch den FRZ-Members dient. Mehr noch: Auf der eigenen durchgängig digitalen FRZ-Networking-Plattform (www.frz-networking.ch) können neben Produkten und Dienstleistungen auch Suchanfragen nach Partnern und Kooperationen sowie Angebote für Investments und Jobs platziert werden. Die Plattform steht exklusiv den Members zur Verfügung.

Ein weiterer Fokus galt im ersten Halbjahr 2020 dem Relaunch der Website www.flughafenregion.ch. Sie informiert über das Netzwerk und die Region. Dar­über hinaus soll sie Interessierten als Arbeitsinstrument dienen: Die Website erlaubt als Dashboard vielschichtiges Monitoring. Dazu Arnold: «So haben wir unter anderem zu den Städten und Gemeinden eine Art Mini-Wikipedia kreiert, wo schnell die relevanten Daten und News abgerufen werden können.» Mit all diesen Aktivitäten und Angeboten, unterstützt von einem starken und frisch überarbeiteten digitalen Fussabdruck, gehört die FRZ Flughafenregion Zürich zu den wichtigsten und innovativsten Wirtschaftsnetzwerken der Schweiz.

Programm: 6. Immobilien-Summit

15. September 2020, Samsung Hall, Dübendorf


ab 12.00: Matchmaking ( 1 :1 Gespräche) und Lunch (optional)

Gezielte 1 :1 B2B-Gespräche sowie Grill-Lunch vor dem Hauptanlass
Samsung Hall, Dübendorf ( 1. OG )

13.00: Türöffnung und Welcome-Coffee

Samsung Hall, Dübendorf (EG)

14.00: Eröffnung 6. Immobilien-Summit
Präsident FRZ Flughafenregion Zürich

  • Corona und die Folgen – Chancen und Risiken für die Wirtschaft Europas und der Schweiz
    Christine Novaković, Vorstandsvorsitzende UBS Europe SE  ( via Livestream )

  • Der «Shift von Global Economic Power» nach Asien geht auch nach Corona weiter
    Rudolf Tschopp, Partner Asia Green Real Estate

  • Wirtschaftskrisen und Immobilienmärkte: historische Lektionen
    Tobias Straumann, Wirtschaftshistoriker

  • Wie entwickelt sich der Flughafen Zürich weiter?
    Dr. Daniel Scheifele, Chief Real Estate Officer und Mitglied der Geschäftsleitung Flughafen Zürich AG

16.15: Kaffeepause und zwei Matchmaking-Sessions*

17.00: 

  • Built to Build – Ein multinational führender Baudienstleister entsteht
    André Wyss, CEO Implenia AG 

  • Mensch vor Technik – Erfolgsfaktoren für integrale Energie- und Mobilitätslösungen
    Romeo Deplazes, Bereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung Energie 360° AG

  • Europa in einer unbequemen Welt
    Sigmar Gabriel, Spitzenpolitiker und Aufsichtsrat Deutsche Bank

19.15: Apéro riche, Networking und weitere Matchmaking-Sessions

21.00: Ende der Veranstaltung


*Matchmaking ( 1 :1 Gespräche) – so funktioniert es:

Gezielte Gesprächstermine vor Ort mit Softwareunterstützung – so finden Sie relevante Profile und Marktplatzangebote:

  • Erstellen Sie Ihr persönliches Profil, geben Sie Ihre Geschäftsfelder und Suche nach Geschäftspartnern an
  • Suchen Sie andere Gäste gezielt nach Tätigkeiten, lassen Sie sich anhand Ihres Profils finden und vereinbaren Sie bei gegenseitigem Interesse Termine miteinander
  • Das Ergebnis: gezielte 1 :1 Gespräche am Immobilien-Summit

Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink für das Matchmaking-Programm.

Infos

Kostenfreie Teilnahme
am Immobilien-Summit für FRZ-Members.
Mehr Infos: https://frzh.ch/mitglied

Informationen und Auskünfte
FRZ Flughafenregion Zürich
T +41 44 839 10 10
office@flughafenregion.ch

Veranstaltungsort
Samsung Hall, Hoffnigstrasse 1
8600 Dübendorf

Datum
Dienstag, 15. September 2020

Anmeldeschluss
Donnerstag, 10. September 2020

Anmeldung und Eintrittspreise
Baublatt-Leser erhalten
15 % Rabatt (Code: BAU15)
events.frzh.ch oder
www.flughafenregion.ch/events

Dieser Event wird klimaneutral durchgeführt.

Es besteht ein umfassendes
Covid-19-Schutzkonzept.
Mehr Informationen dazu auf

www.flughafenregion.ch

Autoren

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.