14:14 BAUBRANCHE

Kürzere Fristen für Baubewilligungen im Kanton Zürich

Teaserbild-Quelle: Capri23auto

Die Fristen für Baubewilligungen sollen im Kanton Zürich deutlich verkürzt werden. Investitionswillige sollen so schneller Rechtssicherheit über ihr Bauprojekt erhalten. Der Kantonsrat hat eine entsprechende Motion von FDP, SVP und GLP mit 96 zu 73 Stimmen an die Regierung überwiesen.

Konkret bedeutet dies, dass die Frist für die Vorprüfung von drei auf zwei Wochen gekürzt wird und diejenige für den baurechtlichen Entscheid von maximal vier Monaten auf maximal drei. Laut den Motionären braucht es keine zusätzlichen Stellen, um die Bearbeitungsfristen zu verkürzen. Sie sollen mittels Effizienzsteigerungen erreicht werden. „Allein schon durch die bereits eingeleitete Digitalisierung der Baubewilligungsverfahren sollte ein zeitlicher Effizienzgewinn erfolgt sein“, schreiben sie in der Begründung.

Kein Baubewilligungsverfahren mehr für zonenkonforme Nutzungsänderungen

Eine weitere Motion, die Bauprojekte vereinfachen soll und ebenfalls von FDP, SVP und GLP stammt, ist ebenfalls überwiesen worden, mit 96 zu 73 Stimmen. Die Regierung soll dem Kantonsrat eine Vorlage unterbreiten, mit der zonenkonforme Nutzungsänderungen von Gebäuden im Anzeigeverfahren bewilligt werden können.

Das heisst, es soll kein ordentliches Baubewilligungsverfahren mehr brauchen, wenn zum Beispiel in einer Gewerbezone Büroräume zu einem Laden oder in einer gemischten Wohn- und Gewerbezone eine Arztpraxis zum Büro werden soll. Wie es in der Motion heisst, würden mit der kommunalen Bau- und Zonenordnung die möglichen Nutzungsarten von Gebäuden ausreichend bestimmt. Durch die Einhaltung einer zonenkonformen Nutzung würden den keine Rekursrechte von Dritten tangiert. (mai/sda)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Zürich?


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Stiftung Klimaschutz und CO₂-Kompensation KliK

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.