11:07 BAUBRANCHE

Kooperation von UBS und Baloise im Immobilienbereich

Teaserbild-Quelle: polybazze, Flickr, CC

Die Baloise und die UBS wollen im Immobilienbereich zusammenarbeiten: Mit dem gemeinsamen „Home & Living“-Ökosystem wollen sie wesentliche Bedürfnisse von Immobilienbesitzern abdecken, von der Finanzierung über die Absicherung bis hin zum Unterhalt. Dies teilten die UBS und Baloise heute mit.

Als Grundlage der Partnerschaft sollen die Hypothekenvermittlungs-Plattformen „Atrium“ und „key4“ der UBS sowie die „Home“-Initiativen der Baloise sein. Hinzukommen sollen bereits bestehende und mögliche neue Firmenbeteiligungen beider Unternehmen sowie allfällige weitere Partnerschaften mit Drittparteien kommen. Laut eigenen Angaben kooperieren die beiden Unternehmen schon im Bereich der Vermittlung von Hypotheken für Renditeliegenschaftenn.

Nun will die Baloise mit der strategischen Partnerschaft auch ihr Hypothekarangebot ergänzen. Die Baloise habe in den letzten Jahren stark in den Ausbau ihres Ökosystems „Home“ investiert, heisst es weiter in der Mitteilung, in der auf Kooperationen sowie Beteiligungen an Schweizer Startups wie Houzy, Devis, MOVU, Bubble Box oder Batmaid verwiesen wird. (sda/awp/mai)

 


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.