14:07 BAUBRANCHE

KOF-Konjunkturbarometer: Trotz Rückgang auf Erholungskurs

Teaserbild-Quelle: Ricardo Gomez Angel. Unsplash

Obwohl das KOF Konjunkturbarometer zum zweiten Mal in Folge fällt, liegt es im längerfristigen Vergleich auch im Juli klar über dem Durchschnitt. Laut der Konjunkturforschungsstelle der ETH (KOF) befindet sich die Wirtschaft damit weiterhin auf starkem Expansionskurs  auch wenn das hohe Tempo der letzten Monate wohl nicht gehalten werden kann.

Das KOF Konjunkturbarometer sinkt im Juli um 3.5 Punkte auf 129.8Zähler. Im Juni stand das Barometer noch bei 133.3 (revidiert von 133.4) und im Mai sogar bei 143.6 (revidiert von 143.7).

Trotz dieses weiteren, zweiten Rückgangs deutet das Konjunkturbarometer laut KOF mit seinem überdurchschnittlichen Wert auf eine „sehr günstige Konjunkturentwicklung“ in den kommenden Monaten hin. Weiterhin günstige, wenn auch nicht mehr ganz so positive Perspektiven wie im Vormonat sieht die KOF für das Baugewerbe, Verarbeitende Gewerbe, die Auslandsnachfrage, die Finanz-und Versicherungsdienstleister und den privaten Konsum. Derweil verbessern sich die Aussichten für das Gastgewerbe und die übrigen Dienstleistungen.

Indiaktoren im Verarbeitenden- und im Baugewerbe geben nach

Im Produzierenden Gewerbe – respektive im Verarbeitenden Gewerbe und im Baugewerbe  geben die Indikatoren für alle Aspekte der Geschäftstätigkeit nach: Besonders ausgeprägt sei die Eintrübung für die allgemeine Geschäftslage, die Wettbewerbsposition sowie die Export-und Beschäftigungsperspektiven, schreibt die KOF in ihrer Medienmitteilung. Auch aus Branchensicht gäben die Indikatoren für nahezu alle Teilbereiche des Verarbeitenden Gewerbes nach. Die grössten Abschläge beobachtet die KOF im Metallbereich, in der Elektroindustrie sowie im Bereich Chemie, Pharma und Kunststoffe.

Dennoch sind die Niveaus der Branchenindikatoren und die der Indikatoren für die Aspekte der Geschäftstätigkeit im Produzierenden Gewerbe im längerfristigen Vergleich allesamt überdurchschnittlich. (mgt/mai)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.