10:07 BAUBRANCHE

Kanton Luzern fördert nach Hagelschäden Isolation von Häusern

Teaserbild-Quelle: zvg, Kanton Luzern

Der Kanton Luzern stellt Hauseigentümern, die ihre Gebäude besser isolieren wollen, zusätzliche Mittel zur Verfügung. Davon profitieren können all jene, welche Fassaden und Dächer ihrer Häuser wegen Hagelschäden reparieren müssen.

Hagelschäden in Wolhusen LU

Quelle: zvg, Kanton Luzern

Feuerwehrinspektor Vinzenz Graf, Leutnant Steve Stöckli von der Feuerwehr Wolhusen und Regierungsrat Paul Winiker besichtigten Anfang Juli ein von Hagel beschädigtes Quartier in Wolhusen LU. (Symbolbild)

Ende Juni hatten Hagelzüge an Gebäuden im Kanton Luzern grosse Schäden angerichtet. Hausbesitzer, welche die Reparaturarbeiten dazu nutzen wollen, auch gleich Fassaden und Dächer besser zu isolieren, können von zusätzlichen Fördergeldern des Kantons profitieren, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.  

Wer Fördergelder abholen will, muss den Schaden bei der Gebäudeversicherung Luzern (GVL) anmelden. Ausnahmsweise ist es aber nicht nötig, vor Baubeginn beim Kanton ein Gesuch um eine finanzielle Unterstützung zu stellen. Es genügt, wenn die energetische Sanierung nach Abschluss der Arbeiten bei der kantonalen Dienststelle Umwelt und Energie gemeldet wird. Dabei müssen auch die geforderten Unterlagen eingereicht werden. 

Dieser Sonderbeitrag sei nicht Teil des kantonalen Förderprogramms Energie und werde unabhängig davon an die Betroffenen entrichtet, teilte die Staatskanzlei mit. Er werde aus kantonalen Mitteln ohne Bundesbeiträge finanziert. Dass jemand doppelt Gelder kassiere, sei ausgeschlossen. (sda)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.