16:03 BAUBRANCHE

Infra und Co. erklären: Strassenbau für Dummies

Teaserbild-Quelle: ricardoadelaide, pixabay, gemeinfrei

Das Schweizer Strassennetz umfasst rund 72 000 Kilometer. Auf ihm werden 79 Prozent des Personen- und 61 Prozent des Güterverkehrs abgewickelt. Seit 1970 hat sich der Personenverkehr verdoppelt: So werden während eines Jahres 115 Milliarden Kilometer zurückgelegt – oder 325 000 Mal die Strecke von der Erde zum Mond und wieder zurück. Ein Meter Gemeindestrasse kostet rund 2000 Franken. Ein Kantons- oder Nationalstrassenmeter ist einiges teurer: Er schlägt mit zwischen 4000 und 40 000 Franken zu Buche. Solches rechnet das kürzlich erschienene Taschenbuch «37 Fragen und Antworten zum Strassenbau» vor, das die Infra Suisse mit der Usic, der Organisation Kommunale Infrastruktur und der Berufsfachschule Verkehrswegbauer herausgegeben hat.

Der handliche Band soll Laien das Thema Strassenbau in leicht verständlicher Sprache näherbringen. Neben Zahlen und Fakten liefert das übersichtlich gegliederte Büchlein Informationen zum Aufbau der Strasse sowie zur Lebenserwartung und zum Unterhaltsmanagement. In weiteren Kapiteln wird erklärt, worum es bei der Ausschreibung und der Planung von Strassenprojekten geht, was bei deren Realisierung wichtig ist und was es mit der Bauabnahme auf sich hat. Auch wenn die Infra die Publikation etwa Kantons- und Gemeinderäten sowie anderen Milizpolitikern empfiehlt, ist sie auch für alle übrigen interessant, die mit dem Thema zu tun haben, aber nicht vom Fach sind.(mai)


"37 Fragen und Antworten zum Strassenbau" kann auf https://infra-suisse.ch/shop für 39 Franken 90 bestellt werden.

Anzeige

Dossier

Spannendes aus den Baublatt-Printausgaben
© Baublatt

Spannendes aus den Baublatt-Printausgaben

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.