12:12 BAUBRANCHE

Coronavirus: Baumag wird um ein Jahr verschoben

Eigentlich hätte die Baumag vom 13. bis 16. Januar stattfinden sollen. Sie wird nun auf 2023 verschoben, auf den 26. bis 29. Januar. Grund sind die unsichere Situation im Zusammenhang mit Covid-19 und die damit verbundenen weiteren Verschärfungen der Massnahmen durch den Bund.

Die Voraussetzungen für eine gewinnbringende Durchführung der Messe im Januar 2022 seien nicht mehr gegeben, schreibt die Messe. Weiter heisst es, dass man bei ersten Gesprächen mit führenden Ausstellern trotz der grossen Enttäuschung auch einen deutlichen Rückhalt für eine Verschiebung um ein Jahr erfahren habe. (mgt/mai)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.