16:09 BAUBRANCHE

Burkhalter: Weniger Gewinn im ersten Halbjahr wegen Gotthard-Basistunnel?

Nachdem die Arbeiten im Gotthard-Basistunnel beinahe beendet sind, macht sich dies in der Kasse der Elektroinstallations-Gruppe Burkhalter bemerkbar: Im ersten Halbjahr 2017 ging der Gewinn um 8,3 Prozent auf 14,8 Millionen Franken zurück.

Der Umsatz liegt mit 247,6 Millionen Franken auf Vorjahresniveau(+1,3 Prozent). Der Betriebsgewinn (EBIT) ist um 6,3 Prozent eingebrochen auf 18,5 Millionen Franken. Den Rückgang begründet die Gruppe in ihrer aktuellen Mitteilung mit den rückläufigen Erträgen beim Gemeinschaftsunternehmen Alpiq Burkhalter Technik AG. Wegen der fast abgeschlossenen Arbeiten im Gotthard Basistunnel sind sie um mehr als die Hälfte zurückgegangen.

Burkhalter bekräftigt die Strategie, durch Zukäufe zu wachsen. Die Gruppe halte laufend Ausschau nach guten Firmen und stehe immer wieder in Verhandlungen, heisst es weiter in der Mitteilung. Der nächste Kaufabschluss sei aber noch nicht voraussagbar. (sda/mai)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.