17:11 BAUBRANCHE

BIM: Neue Publikationen informieren über Grundlagen und Anwendung

Teaserbild-Quelle: Parrish Freeman, Unsplash

Drei neue Publikationen von «Bauen Digital Schweiz / buildingSMART Switzerland» sollen bei der Verwendung von BIM unterstützen: Sie thematisieren die für den Einsatz von BIM nötigen Grundlagen und liefern Informationen zur Anwendung im Hochbau und in der Landschaftsarchitektur.

Während die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in vollem Gange ist, fehlen in vielen Bereichen wichtige Grundlagen. Building Information Modeling respektive BIM soll in der Planung, im Bau und im Betrieb unterstützen, indem es etablierte Prozesse in Bezug zum Informationsmanagement und zur datenbasierten Zusammenarbeit setzt.  

Wichtige Voraussetzung dafür: ein gemeinsames Verständnis über die benötigten Informationen über alle Phasen hinweg, dieses wiederum sollte  bereits zu Beginn des Projektes feststehen. Allerdings muss dabei klar sein, welche Informationen zu wie von den unterschiedlichen Beteiligten gefordert und bereitgestellt werden sollen. Mit der Publikation «Level of Information Need»  will «Bauen Digital Schweiz / buildingSMART Switzerland» dabei unterstützen. 

Unter dem Titel Level of Information Need – Grundlagen werden die Methode zur Definition des Level of Information Need beschrieben. Das Dokument bildet die Grundlage für alle nachfolgenden Anwendungshilfen und baut auf der aktuellen Praxis und den geltenden Normen auf, insbesondere auf der Norm SN EN 17412-1 Bauwerksinformationsmodellierung – Informationsbedarfstiefe – Teil 1, Konzepte und Grundsätze.  

In Level of Information Need – Anwendungen wird ausgehend von der aktuellen Praxis erklärt, wie die modellbasierte Zusammenarbeit und die Bauwerks-Informationsmodellierung bezogen auf die Informationsbedarfstiefe definiert wird. Aktuell  liegen die Anwendungsdokumente für den Hochbau und die Landschaftsarchitektur vor. Die Publikationen können auf der Website von «Bauen Digital Schweiz / buildingSMART Switzerland» heruntergeladen werden.  

Die Organisation «Bauen Digital Schweiz / buildingSMART Switzerland» engagiert sich für die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft. (mai/mgt)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Malergeschäft Nesimi

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.