09:02 BAUBRANCHE

Arc Award: Preiswürdige Bauten gesucht

Teaserbild-Quelle: Morgane Elvira, unsplash

Es ist wieder soweit: Ab sofort können Projekte für den Arc Award 2022 eingereicht werden. Der Preis richtet sich an Architekten, Planer und an Studenten. Vergeben wird die Auszeichnung von der Schweizer Baudokumentation, die wie das Baublatt zur Docu Media Schweiz GmbH gehört.

Fassade Detail

Quelle: Morgane Elvira, unsplash

Fassade. (Symbolbild)

Mit einer Preissumme von 50‘000 Franken gilt der Award zudem als einer der schweizweit bestdotierten Architekturpreise. - Geehrt werden sollen die besten Schweizer Bauten der vergangenen drei Jahre in den Kategorien:

  • Nachhaltigkeit
  • Soziales Engagement
  • Digitalisierung
  • Wohnen
  • Arbeit & Produktion
  • Bildung & Gesundheit
  • Freizeit & Lifestyle
  • Transformation
  • Next Generation

Bis zum 31. März 2022 können Projekte für den Arc Award eingereicht werden. Die Gewinner aller Kategorien werden am 9. November 2022 an der renommierten Arc Award-Gala im Trafo in Baden ausgezeichnet.

Über den Wettbewerb hinaus werden teilnehmende Architekten und Planerinnen mit ihren eingereichten Projekten in allen Print- und Onlinekanälen der Schweizer Baudokumentation einem breiten Publikum vorgestellt und in einer Sonderpublikation über die besten Bauten der Schweiz präsentiert. (bb)

Weitere Informationen zum Arc Award auf www.arc-award.ch

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.