10:01 BAUBRANCHE

«appli-tech» 2023: Branchentreffpunkt mit Highlights

Teaserbild-Quelle: Christoph Arnet/Messe Luzern AG

Bereits zum achten Mal bietet die «appli-tech» als nationale Fachmesse für die Maler- und Gipserbranche sowie die Bereiche Trockenbau und Dämmung einen einzigartigen Überblick unter einem Dach. Der Branchentreffpunkt bietet die Möglichkeit, Netzwerke zu pflegen, neue Produkte und Lösungen zu entdecken und sich Fachwissen anzueignen.

Appli-Tech

Quelle: Christoph Arnet/Messe Luzern AG

Zahlreiche Aussteller präsentieren auch an der «appli-tech» 2023 kreative Innovationen, bewährte Produkte und überraschende Lösungen.

Vom 8. bis zum 10. Februar 2023 findet in der Messe Luzern die «appli-tech» statt. Zum achten Mal vereint sie Fachleute aus dem Maler- und Gipsergewerbe, dem Trockenbau und der Dämmung.

Rund 100 Aussteller präsentieren kreative Innovationen, bewährte Produkte und überraschende Lösungen. Dabei stehen der direkte Austausch mit Ausstellern sowie das Vergleichen und Ausprobieren der Produkte im Zentrum.

Im Fachforum vermitteln Experten in total 30 Referaten aktuelles Fachwissen und Erfolgsrezepte für den Arbeitsalltag. Ein Besuch wert ist auch die Sonderschau «Handwerk Spezial». Die Ausbildungsinstitutionen der Maler- und Gipserbranche präsentieren ihre Weiterbildungsangebote und demonstrieren ihr Handwerk.

Das Architektur-Symposium ist ein beliebter Inspirations- und Netzwerkanlass für Architektinnen und Architekten und steht unter dem Titel «Das Relief: die räumlich gestaltete Oberfläche der Architektur».

Inspiration bietet auch der «Schweizer Preis für Putz und Farbe». Die 26 eingereichten Projekte werden in einer Sonderschau präsentiert und die besten Arbeiten im Rahmen des Architektur-Symposiums ausgezeichnet.

Zahlen und Fakten

  • 8. Austragung
  • 15 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche
  • 100 Aussteller
  • 30 Referate im Fachforum
  • 1 Architektur-Symposium mit vier Referenten
  • 26 Projekte im Rennen um den «Schweizer Preis für Putz und Farbe»

Besucher Appli-Tech Putzmuster

Quelle: Christoph Arnet/Messe Luzern AG

Besucherinnen und Besucher bewundern die Farb- und Materialauswahl an der «appli-tech».

Rahmenprogramm

Architektur-Symposium – die Rückkehr  des Reliefs

Am 9. Februar 2023 findet bei der Messe Luzern im Rahmen der «appli-tech» das Architektur-Symposium statt. Der beliebte Inspirations- und Netzwerkanlass für Architektinnen und Architekten macht die Rückkehr des Reliefs zum Thema. Unter dem Titel «Das Relief: die räumlich gestaltete Oberfläche der Architektur» sprechen zwei Architekten, ein Stuckateur und ein Klangkünstler aus unterschiedlichen Perspektiven über die Reliefgestaltung in der Architektur.

Donnerstag, 9. Februar 2023,  13 bis 17.30 Uhr, Forum 1. Ticket erforderlich

Sonderschau «Schweizer Preis für Putz und Farbe»

Der «Schweizer Preis für Putz und Farbe» zeichnet aus- geführte Bauten und Raumkonzepte aus. Die Jury kürt aus den 26 eingereichten Projekten je die drei besten in den Kategorien Putzfassade / Farbgestaltung sowie Innenraumgestaltung und vergibt den Sonderpreis der Jury. Heuer wird er bereits zum vierten Mal im Rahmen der «appli-tech» verliehen.

Sonderschau mit Projektausstellung: täglich, Halle 2. Preisverleihung: Donnerstag, 9. Februar 2023, 17 bis 17.30 Uhr, Forum 1.

Fachforum mit spannenden Referaten

Das Fachforum der «appli-tech» gibt Einblicke in fachliche Themen und Trends der Maler-und Gipserbranche sowie der Bereiche Trockenbau und Dämmung. Während drei Tagen wird in der Halle 2 in den total 30 Referaten aktuelles Fach-  wissen vermittelt und die Experten geben wertvolle Tipps und Erfolgsrezepte für den Arbeitsalltag. Die Vorträge  richten sich dabei nach branchenaktuellen Fokusthemen der Messe wie beispielsweise «Ökologie und Recycling», «Digitalisierung am Bau» oder «Oberflächen und Strukturen».

Das ganze Programm unter appli-tech.ch.

Praktische Informationen

Datum: Mi., 8. Februar bis Fr., 10. Februar 2023

Öffnungszeiten: Täglich 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort:
Messe Luzern AG
Horwerstrasse 87
CH-6005 Luzern
Telefon +41 (0)41 318 37 00
info@appli-tech.ch
appli-tech.ch

Messeeintritt:
Eintrittspreis: CHF 15.–, Lernende / Studierende: CHF 10.–

Anreise mit dem Auto:
Autobahn A2, Ausfahrt Luzern-Horw. Beim Messegelände gibt es diverse Parkmöglichkeiten (kostenpflichtig).

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr:
Ab Bahnhof Luzern ist die Haltestelle Allmend / Messe in wenigen Minuten mit der Buslinie 20 oder der S-Bahn (Viertelstundentakt) zu erreichen.  

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.