09:26 BAUBRANCHE

Ab dem 1. April gilt im Kanton Bern das neue Baugesetz

Teaserbild-Quelle: PIRO4D, Pixabay-Lizenz

Das revidierte Baugesetz des Kantons Bern wird am 1. April in Kraft treten. Es soll die Raumplanungsverfahren straffer und partnerschaftlicher gestalten und den Gemeinden mehr Handlungsspielraum erlauben.

Kran (Symbolbild)

Quelle: PIRO4D, Pixabay-Lizenz

Kran. (Symbolbild)

Mit der Revision sollen die Gemeinden auf Wunsch einen Teil des Vorprüfungsverfahrens selber durchführen können, wie der Berner Regierungsrat am Freitag mitteilte. Bis anhin erledigte dies das kantonale Amt für Gemeinden und Raumordnung.

Weiter soll das obligatorische Startgespräch zwischen Gemeinde und Kanton schon zu Beginn des Planungsverfahrens stattfinden. Auf diese Weise sollen offene Fragen und allfällige Stolpersteine frühzeitig erkennt werden.

Neu wird die Kommission für Orts- und Landschaftsbilder unter bestimmten Bedingungen bei Planerlassverfahren nicht mehr beigezogen. Nämlich dann, wenn zuvor schon ein anerkanntes qualitätssicherndes Verfahren in Form eines Wettbewerbs, Studienauftrags oder Workshop- und Gutachterverfahrens durchgeführt wurde.

Bei der Einführung des revidierten Baugesetzes stützt sich der Regierungsrat auf die Zustimmung des Grossen Rates, der in der Herbstsession 2022 die Änderungen angenommen hatte. (sda)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

KFN Kalkfabrik Netstal AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.