09:06 VERSCHIEDENES

Europas grösste Holzsilos stehen in Bern

Teaserbild-Quelle: zvg

Das Bundesamt für Strassen (Astra) hat in diesen Tagen am Berner Schermenweg einen neuen Autobahnwerkhof eröffnet. Sein Kennzeichen sind drei hohe Silos aus Holz, die nach Astra-Angaben die grössten Europas sind.

Die drei Zylinder sind je 28 Meter hoch und fassen je 900 Kubikmeter Strassensalz. Das geht aus einem Faktenblatt hervor, welches das Astra veröffentlichte. Der neue Werkhof ersetzt Gebäude aus den 1960-er und 1970-er Jahren, deren Bausubstanz sich in kritischem Zustand befand.

Der neue Werkhof erfüllt laut Astra-Angaben sowohl architektonisch als auch energetisch hohe Ansprüche. Die Gestaltung des Gebäudes wurde in einem zweistufigen Architekturwettbewerb bestimmt. Schliesslich sei die neue Anlage im Perimeter des Entwicklungsschwerpunkts Wankdorf gut sichtbar.Deshalb habe sie hohen städtebaulichen Anforderungen genügen müssen. Zum Zug kam das Projekt „Linus“ von Büro B, Architekten und Planer AG in Bern. Das Hauptgebäude ist ein reiner Holzbau, während die Nebenbauten mit Unterständen, Tankstelle und Containerunterstand auf Betonfundamenten in Holzbauweise erstellt wurden. Auch wird es mit Holzschnitzeln beheizt, und es weist eine Photovoltaikanlage auf. Das Licht auf dem Areal kommt von LED-Leuchten. Die Bauarbeiten starteten im Jahr 2015.

Für 44 Personen ist der neue Werkhof Arbeitsplatz. Sie sichern den Betrieb und den Unterhalt auf der A1 bis Kriegstetten, auf der A12 bis Flamatt, auf der A6 bis Rubigen und auf der A5 bis ins Brüggmoos. Das Bauwerk kostete 45 Millionen Franken. (sda/mt)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Rollende Werkstatt Kran AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.