16:11 VERSCHIEDENES

Ein faltbares Haus in sechs Stunden

Eine Alternative für den traditionellen Wohnungsbau. Das soll das sogenannte M.A.D.I-Haus sein, welches vom italienischen Architekten Renato Vidal entworfen wurde. Aufgrund des faltbaren Designs lässt sich das A-förmige Gebäude in nur sechs Stunden komplett aufbauen.

https://www.youtube.com/embed/usbyJLOiFbE?autoplay=0&start=0&rel=0

Das modulare Design des Hauses soll laut dem Architekten einen schlanken, nachhaltigen Prozess zwischen Fertigung und Montage ermöglichen. Mit der speziellen Falt-Methode werden die Häuser vorgefertigt, flach verpackt und an den vorgesehenen Ort transportiert. Der darauffolgende Bauprozess ist simpel: Zuerst wird jedes einzelne Modul entfaltet, danach folgt das Dach, der Innenboden und die Wände des Hauses. Die Montagezeit beläuft sich dabei auf sechs Stunden.

Die Häuser bestehen aus Brettsperrholz, welches mit Stahlrahmen verstärkt wurde. Dadurch ist M.A.D.I laut Vidal auch erdbebensicher. Die Wände sind zudem mit dichter Steinwolle isoliert und die Strukturen des Gebäudes können so gebaut werden, dass kein Betonfundament nötig ist.

Das faltbare Haus gibt es in verschiedenen Layouts und Grössen. Das kleinste M.A.D.I kann eine Fläche von 26 Quadratmetern vorweisen und kostet umgerechnet rund 30‘000 Franken. Daneben gibt es noch ein grösseres Einfamilienhaus mit 83 Quadratmetern für 72‘000 Franken. Jedes Modell ist dabei zweistöckig und verfügt neben einer Küche, auch über einen Essbereich, ein Badezimmer und Schlafzimmer. Die spezielle Form des Gebäudes ermöglicht bei Bedarf eine komplette Glasfassade. (mgt/pb)

Anzeige

Firmenprofile

Hultafors Group Switzerland AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.